Markteintritt der FAZUA GmbH mit erfolgreicher Series B Finanzierungsrunde

Die FAZUA GmbH – Entwicklungs- und Vertriebsunternehmen des evation Antriebs für E-Bikes – hat ihre Series B-Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. Die Altgesellschafter High-Tech Gründerfonds (HTGF), Bayern Kapital und fünf Privatinvestoren sowie der neu hinzutretende Unternehmer Rolf Nied stellen dem Unternehmen drei Millionen Euro im Zuge einer Kapitalerhöhung zur Verfügung.

Die Finanzierung dient dazu, die Produktion in München aufzubauen, erste Bestellungen namhafter Fahrradhersteller auszuliefern und das Team weiter zu stärken. „Wir freuen uns sehr über diese Investitionsrunde und die Stärkung der FAZUA GmbH“, so Marcus Schlüter, Geschäftsführer der FAZUA GmbH. Das Kapital sowie das wertvolle Know-how und das Commitment der Gesellschafter ermöglichen eine starke Positionierung im Markt.“

FAZUAs rahmenintegriertes Antriebssystem ermöglicht es Fahrradherstellern die bisherigen Grenzen bei Design, Gewicht und Flexibilität von E-Bikes zu verschieben. Endkunden erhalten leichtere und optisch ansprechendere Fahrräder bei gleicher Performance. Sowohl sportliche wie urbane Rahmenkonzepte werden von den ersten Kunden geplant und noch in 2017 zur Sommersaison eingeführt. Über das Antriebssystem hinaus beabsichtigt FAZUA auch mit neuen Service-, Logistik- und Wartungskonzepten ein Vorreiter in Sachen digitalisierter Wertschöpfungskette in der Bike-Industrie zu werden.

Benjamin Erhart, Investment Director des HTGF, bestätigt: „Das Unternehmer-Team und die Entwicklungspartner haben ihre sehr gute Arbeit der Entwicklungsphase fortgeführt und wir freuen uns auf den Serienanlauf. Ein so komplexes Produkt zu fertigen und zuverlässig an namhafte Kunden zu liefern ist eine sehr anspruchsvolle Aufgabe. Das Team hat es geschafft, das Know-how im Gesellschafterkreis sehr gut zu nutzen. Daher sei auch den erfahrenen Privatinvestoren an dieser Stelle für ihren Mehrwert über das Investment hinaus gedankt.“

Über die FAZUA GmbH
Die FAZUA GmbH befasst sich bereits seit 2011 mit der Entwicklung des perfekten Antriebssystems für Pedelecs, das dominierende Segment der E-Bikes. FAZUA entwickelt ein Antriebssystem für E-Bikes, welches kompakt in das Unterrohr eines Fahrrads eingeklickt werden kann. Flexibel kann der Anwender sein Fahrrad so als E-Bike oder Bike nutzen und der momentanen Situation anpassen. Der nur 3,3 Kilogramm leichte Antriebspack bestehend aus Motor, Akku und Leistungselektronik kann aus dem Unterrohr des E-Bikes mit einem Handgriff ausgeklickt und durch eine Blende ersetzt werden – einfach Plug & Play. Ein Bike powered by evation kann also bei Bedarf wie ein leichtes, konventionelles Fahrrad oder als vollwertiges E-Bike genutzt werden, bei stets bestechender, gleichbleibender Optik. Erste Antriebe sollen ab 2017 gefertigt werden, so dass Bikes mit evation Antrieben ebenso 2017 im Handel zu kaufen sind.

Kontakt: FAZUA GmbH Marcus Schlüter Hofmannstr. 61 81379 München Tel.: +49 (0) 89 17 100 06 80 Fax: +49 (0) 89 17 100 06 99 schlueter@fazua.com www.fazua.com 

Zurück

/Latest News