Rapitag gewinnt den Innovationswettbewerb “Handel im Wandel”

Im Rahmen des Rid Kongresses wurden am 18. Oktober im Hotel Sofitel München die Gewinner des Wettbewerbs „Handel im Wandel“ bekanntgegeben. 

Als Gewinner in der Kategorie Start-ups erhielt das Team von Rapitag eine Siegerprämie von €10.000. Alexander Schneider und Sebastian Müller, Gründer von intelligenten Diebstahlsicherung konnten die Jury schnell von Ihrer Innovation begeistern.

„Handel im Wandel“ wurde 2015 als Wettbewerb von der Rid Stiftung und UnternehmerTUM ins Leben gerufen. Mit Unterstützung von starken Partnern wie dem bayerischen Wirtschaftsministerium, dem Handelsverband Bayern und den Industrie- und Handelskammern in Bayern wird er jährlich durchgeführt. 

Das Ziel des Wettbewerbs ist es nicht nur Ideen für digitale Technologien im Einkaufsprozess zu finden und zu stärken, sondern auch Kooperationen zwischen Einzelhändlern zu fördern und Online- und Offline-Shopping klug zu verbinden – für neue Einkaufserlebnisse, lebendige Innenstädte und wirtschaftliche Innovationen. Mehr Information hier: www.<wbr>unternehmertum.de/rid_<wbr>foundation.html

Über Rapitag

Rapitag ist die erste smarte EAS-Diebstahlsicherung für den stationären (Mode) Einzelhandel. Mit dem an der Ware befestigten rapitag und seinem Smartphone kann der Kunde überall und jederzeit im Geschäft seine Ware bezahlen und entsichern, die Ware selbst wird zum eigentlichen Point-of-Sale - und die lästige Kassenschlange entfällt! Scan – Pay & Go. Nach erfolgreichem Kauf lässt sich der rapitag kinderleicht entfernen und wiederverwenden. Die Devices verbleiben jederzeit im Geschäft und bieten dem Händler einen hohen Diebstahlschutz.

Zurück

/Latest News