Start-Up Opening Days

DU WILLST…

Durchstarten ins Studium?
 
Future Skills wie Kreativität & Selbstverantwortung lernen?
 
Eigene innovative Ideen entwickeln?
 
… und die Welt zum Besseren verändern?
 
Dann komm zu den Startup OpeningDays zu Beginn des nächsten Wintersemesters!
 

Ablauf & Inhalte

Die Start-up Opening Days an der Hochschule München richten sich an alle Erstsemster-Studierenden, die mehr aus ihrem Studien herausholen und über den Tellerrand ihres Fachstudium hinausblicken wollen.

Dafür bieten wir zu Beginn des Wintersemesters die Opening Days in Form einer 2-3-tägigen interaktiven und interdisziplinären Blockveranstaltung als Hackathon an.

Hier lernst du auf spielerische und praktische Art wichtige Inhalte, die dir im weiteren Verlauf deines Studiums aber auch im späteren Berufsleben - sei es angestellt, selbständig oder sogar als Gründer:in deines eigenen Start-ups, von großem Nutzen sein können.

Vermittelte Inhalte sind unter anderem:

  • Einführung "Responsible Entrepreneurship"
  • Interdisziplinäres Denken & Arbeiten
  • Handlungskompetenzen aufbauen wie Entscheidungsfähigkeit, Gestaltungswille, Innovationsfreudigkeit und Resilienz
  • Kreativitätstechniken, Innovationsmethoden wie Design Thinking, Business Modelling und Storytelling
  • und andere spannende Inhalte...

Kontakt

Dr. Audrey Stolze Leitung Entrepreneurship Education

T: 089 1265 3221

Linkedin audrey.stolze@sce.de

Audrey Stolze ist Leiterin der Entrepreneurship-Education am Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE).

Audrey hat an der Universität Hohenheim promoviert (1,0 magna cum laude). Ihre Dissertation konzentriert sich auf die strategische Förderung der dritten Mission von Universitäten und ihre Arbeit wurde im International Journal of Technology Transfer und in der Industry and Higher Education veröffentlicht. Sie hat außerdem einen MA in International Business von der Hochschule Osnabrück mit einer Masterarbeit über die Lean-Startup-Bewegung und einen BA in Business Administration von der Feevale University (Brasilien) mit einer Bachelorarbeit über Market Sizing für Entrepreneure.

Audrey arbeitet seit 2015 bei SCE und der Hochschule München an der Mitgestaltung und Leitung von internationalen Projekten, die durch die Europäische Kommission und den DAAD gefördert werden. Sie hat 20 Jahre Berufserfahrung in Brasilien und Europa. Sie begann ihre Karriere in der Marktforschung für einen Medienkonzern in Brasilien und arbeitete anschließend im Bereich International Business Development in England und Deutschland, bevor sie zwei Startups gründete. Eines ihrer Unternehmen war Teil eines Inkubationsprogramms, erhielt einen Zuschuss von 120.000 R$ vom brasilianischen Ministerium für Wissenschaft und Technologie und wurde später an einen ausländischen Investor verkauft.

Das vollständige Profil ist auf LinkedIn verfügbar: www.linkedin.com/in/audrey-stolze/

Publikationen verfügbar auf Research Gate: https://www.researchgate.net/profile/Audrey-Stolze