Das waren unsere Gäste 2014

In der Weihnachtsausgabe des Innovations-Café hatten die verschiedenen Teams der SCE Start-up-League und Gründungsförderung die Möglichkeit, ihre innovativen Geschäftsideen den zahlreichen Gästen innerhalb eines kurzen Pitches vorzustellen. 
Im Anschluss an die Präsentationen stand wie immer der gegenseitige Austausch im Mittelpunkt und bei einem Gläschen Glühwein konnten neue Kontakte geknüpft werden. Ein gelungener Ausklang des Jahres 2014!


Das Innovations-Café im November drehte sich um das Thema "International Entrepreneurship". Der Name war Programm und nach mehreren Pitches einiger Gründerteams referierte Raghavendra Prasad, CEO und Co-Founder zweier indischer Start-ups (AppDra und Gharbook), über sein Vorhaben, die indische und europäische Gründerszene enger zu vernetzen. Im Anschluss bereicherte Dr. Matthias Kramer, Innovationsberater bei mantro.net, das Podium und es wurde intensiv mit dem Publikum diskutiert. Die Folien zum Vortrag befinden sich hier.


Das Innovations-Café vom 7. Oktober stand unter dem Motto "Schütze sich wer kann". Die beiden Referenten, Elard Freiherr Schenck zu Schweinsberg, Patentanwalt, und Christian Hufnagel, Rechtsanwalt, (beide bei Vossius & Partner) erläuterten die Themen Marke, Design, Patent und Gebrauchsmuster anhand praktischer Beispiele. Die Relevanz der Themen für alle Gründungsinteressierten führte zu einem intensiven und diskussionsreichen Innovations-Café Abend.


In der September Ausgabe des Innovations-Cafés befassten wir uns mit innovativen Vergütungssystemen für Start-ups und junge Unternehmen. Die Referenten Philipp Hills und Dennis Meurer von der INVESTWERK GmbH gaben praxisnahe Tipps zur Entgeltoptimierung und es wurde ausgiebig mit den Gästen diskutiert. Die Folien zum Vortrag befinden sich hier.


Das Innovations-Café im August fand - wie in den vergangenen Jahren - im Biergarten statt und es durfte fleißig gepitcht werden. Trotz kühlerer Wetterprognose fanden zahlreiche Gründerinnen und Gründer den Weg ins Park-Café, stellten Ihre Geschäftsideen in Kurzpitches vor und trugen somit zu einem gelungenen Sommer-Innovations-Café bei.


Am 1. Juli referierte Jens Dhein, Personablerater, Trainer & Coach, zum Thema "Erlebnis Verkaufen - Verkaufen (er)leben". Er sprach darüber, wie auf die Bedürfnisse der Kunden eingegangen werden kann, ohne die Ziele des eigenen Start-ups zu vernachlässigen, um somit die Basis für den langfristigen Erfolg zu legen. Außerdem teilte er Tipps und Tricks rund um das Thema Gesprächseinstieg und Small Talk.


Im Innovations-Café im Mai waren ehemalige Start-up-League Teams zu Gast am SCE. Auf dem Podium sprachen die Gründer Christian Doberschütz (Fotovio), Andrej Matijczak, Joshua Cornelius, Mehmet Yilmaz (Freeletics) und Tim Huonker (Snow & Alps) über ihre Gründungsgeschichten. Sie teilten auf sehr authentische Art und Weise ihre in der Gründungsphase gemachten Erfahrungen und gaben äußerst wertvolle Tipps für zukünftige Gründer und Gründerinnen.


Das Innovations-Café am 15. April wurde von Jess Erickson bestritten, Gründerin der Geekettes. Die Geekettes sind weltweit in verschiedenen Städten vertreten und bieten Frauen in der Tech-Branche die Möglichkeit, sich untereinander zu vernetzen und auszutauschen. Auf sehr motivierende und begeisternde Art sprach  Jess Erickson über das Thema "Frauen in Technologiegründungen" und inspirierte sicherlich auch die männlichen Gründer unter den Innovations-Café Gästen.


Am 6. März waren Vertreter von EXTOREL (Kai Linde), Venturate (Alexander Lasslop), des High-Tech Gründerfonds (Benjamin Erhart), von Bayern Kapital (Roman Huber) und der BayBG (Lukas Biberacher) zu Gast am SCE und diskutierten auf dem Podium über Finanzierungsoptionen für Start-ups. Ein zusätzliches Häppchen servierte uns das Team PaleoWelt rund um den Gründer Balázs Bojkó und gab eine Kostprobe und einen Einblick in seine Paleo-Ernährung.


Am 4. Februar 2014 fand das erste Innovations-Café im neuen Jahr Start. Thema des Abends war "Rechtsformwahl für Start-Ups – Die Rechtsformwahl als Grundsteinlegung der erfolgreichen Unternehmensgründung". Im Vortrag boten die beiden Referenten, Klaus Finck und Daniel Hülsmeyer, Steuerberater und Rechtsanwälte bei Finck Althaus Sigl & Partner, einen Einblick in die wichtigsten Kriterien für die Wahl der passenden Rechtsform für Start-Ups. Die Folien zum Vortrag befinden sich hier.