AGORA- bis 30.10. bewerben für Praktikums-Stipendium bei internationalen Start-ups

Mit AGORA schaffen SCE und HM einen Marktplatz für internationalen Entrepreneurship-Austausch, -Lehre und Projektarbeit. Im Rahmen dieses DAAD geförderten Projektes bietet das SCE nun ein "Entrepreneurship Talent Programm" für unternehmerische Bachelor- und Master-Studierende der HM an. Teil des Programms ist ein finanziell gefördertes Praktikum – virtuell oder Vorort - bei einem internationalen Start-up oder Inkubator aus dem internationalen AGORA Partner-Netzwerk. Die Förderung erfolgt durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD). Weitere Informationen und Kurz-Bewerbung bis 30.10. unter www.sce.de/agora

Was sind die Geheimnisse von erfolgreichen Start-ups im Ausland? Wie funktionieren die Entrepreneurship Ecosysteme in unterschiedlichen Ländern? Diese Fragen sollen im Rahmen des Entrepreneurship Talent Programms geklärt werden, bei dem 15 unternehmerische Bachelor und Master Studierende der HM qualifizieren können. Teil des Programms ist ein finanziell gefördertes Praktikum – virtuell oder Vorort - bei einem internationalen Start-up oder Inkubator aus dem internationalen AGORA Partner-Netzwerk. Die Förderung erfolgt durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD).

Der Kern des AGORA Konzepts ist, durch die Erweiterung der technischen Infrastruktur und des digitalen Lehrkonzepts die anwendungsbezogene Online-Lehre mit internationalen Partnern im Kontext Entrepreneurship zu innovieren und zu verbessern. Es bietet die Möglichkeit das Netzwerk zu in- und ausländischen Partnern zu nutzen und weiter auszubauen sowie das internationale und praxisorientierte Studienangebot mit weiteren digitalen Formaten und Prozessen anzureichern.

Dabei wird eine virtuelle 3D HM-Entrepreneurship-Begegnungs- und Lernplattform (AGORA) für internationale Studierende, Dozierende und Praxispartner etabliert. Es werden qualitativ hochwertige themenbezogene Online-Lehrmodule aus den Bereichen Gesundheit, Energie/Nachhaltigkeit und Digitalisierung integriert und in die Lehre eingebunden.

In das AGORA-Projekt sind unterschiedliche Kompetenzen eingebunden: die Hochschulleitung, das International Office, die Abteilung Innovative Lehre und das Strascheg Center for Entrepreneurship.

Das AGORA-Projekt ist eine strategische, praxisbezogene Ergänzung zum Global ExCha(lle)nges Projekt.

Mehr Informationen zu AGORA und dem DAAD-geförderten Praktikum finden Sie hier: www.sce.de/agora

Zurück

/Latest News