Anmeldestart INUAS Konferenz 2021

An der Hochschule München findet vom 03. – 05.03.2021 die zweite internationale Tagung der Konferenzreihe „Urbane Transformationen: Wohnen | Ressourcen | Öffentliche Räume“ des INUAS Netzwerkes statt. Die Konferenz behandelt das Thema Ressourcen, welches in vier Sektionen – MATERIAL, ZEIT, RAUM, ENERGIE – technische, ökologische, politische und soziale Schwerpunkte betrachtet.

Mit der Tagungsreihe wollen die Netzwerkpartner sich der Frage widmen, welche politischen, gesellschaftlichen und ökonomischen Perspektiven und Interessen mit Lebensqualität verbunden sind und welche objektiven und subjektiven Faktoren dabei eine Rolle spielen.

Keynotes
Volker Korten, MATERIAL
Jonas Geißler, ZEIT
Reiner Nagel, RAUM
Prof. Dr. Hans-Martin Henning, ENERGIE

Podiumsdiskussion „Die Zukunft unserer Städte“
Katrin Gügler, Direktorin Amt für Städtebau, Zürich
Thomas Madreiter, Stadtplanungsdirektor, Wien
Prof. Elisabeth Merk, Stadtbaurätin, München
moderiert von Prof. Dr. Benedikt Boucsein, TU München

Zahlreiche Panelsessions und Workshops

Konferenzsprache: Deutsch, vereinzelt Beiträge auf Englisch

Aufgrund der aktuellen Situation findet die Veranstaltung nun virtuell statt.

Das INUAS Netzwerk
Die Hochschule München gehört seit 2011 zum INUAS Netzwerk. Dieses Netzwerk soll zur Stärkung der Großräume München, Wien und Zürich als international bedeutende Wirtschafts- und Hochschulstandorte beitragen. 

Weitere Informationen zur Tagung, zur Anmeldung und dem Programm können Sie der INUAS Webseite entnehmen.

Grafik: Svea Kolibius.

Zurück

/Latest News