Circular City: Stadt WEITERmachen - Co-Creation World Café am 24.05.2022

Wir wollen Stadt nicht neu- sondern weitermachen! Die bauliche Entwicklung rasch wachsender Städte wie München verbraucht enorme Ressourcen, von denen wir längst wissen, dass ihr Vorkommen begrenzt ist. Kommt vorbei zu: Circular City: Stadt WEITERmachen - Einladung zum Co-Creation World Café am 24.05.2022 von 17:00-20:00 Uhr. Anmeldungeveeno.com/210158423

Das Fachprojekt „WEITERMACHEN II“ von Prof. Nicolas Kretschmann, das in Kooperation mit M:UniverCity, dem Innovationsnetzwerk der Hochschule München stattfindet, legt den Fokus auf die Zukunftsfähigkeit des Bestandes der Stadt. Studierende entwerfen an Orten mit sichtbarer Entwicklungsgeschichte eine Zukunft des Vorgefundenen. Durch innovative, provokative und vor allem urbane architektonische Ideen können sich diese Orte für die Stadt und ihre Bewohner:innen als zukunftsfähige urbane Ressource mit hohem Mehrwert erweisen, um München zur Circular City zu machen.


Wie und wann können Sie mit bzw. gemeinsam mit uns WEITERmachen?

Co-Creation World Café am 24.05.2022 von 17:00-20:00 Uhr

In Form eines World Cafés werden Sie Ideen, Visionen und Entwürfe der Studierenden gemeinsam mit anderen Expert:innen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik/Verwaltung und Zivilgesellschaft diskutieren. Alle Vorschläge und Diskussionspunkte werden direkt auf den Tischdecken notiert und/oder direkt in der Gruppe angesprochen. Die Ergebnisse des World Cafés werden von den Studierenden im Rahmen des Seminars „Weitermachen II“ weiter vertieft und die städtebaulichen Entwürfe werden weiterbearbeitet. Die Ergebnisse werden Ihnen bei Interesse dann in einem zweiten Workshop im Juni vorgestellt.

 

Wie funktioniert das Format World Café?

In einer möglichst angenehmen, kaffehausähnlichen Atmosphäre tauschen kleine Untergruppen an Tischen ihr Wissen, ihre Sichtweisen und ihre Erfahrungen aus. Die Beteiligten tauschen sich anhand vorbereiteter Leitfragen oder Thesen über fachliche und organisatorische Ebenen hinweg auf Augenhöhe miteinander aus. Um den Diskurs weiter anzuregen bzw. zu vertiefen, wechseln die Teilnehmer während des World Cafés mehrmals die Tische und Gruppen. Die Dokumentation der Ergebnisse erfolgt in Form von Visualisierungen oder Texten auf Papier-Tischdecken.

 

Hier geht es zur Anmeldungeveeno.com/210158423

 

 

Zurück

/Latest News

Porsche übernimmt Fazua

Porsche baut seine eBike-Kompetenz weiter aus und übernimmt Fazua nun zu 100%, nachdem Porsche im Februar bereits eine 20% Beteiligung an dem Start-up...

Weiterlesen