Die Welle mitten in der Stadt

Start-up Talk mit RiverWave Project: Die Welle mitten in der Stadt

 

Das Start-up RiverWave Project Bezieht den Naturraum Fluss wieder stärker in die städtische Lebenswelt ein. Zusammengesetzt aus Ingenieure, Strömungs-, Werkstoffexperten und Münchner Surfern hat das Team sich in den letzten Jahren dafür eingesetzt die Floßlände in München, den Geburtsort des Flusswellenreitens, wieder surfbar zu machen.

In Zusammenarbeit mit der Stadt München haben sie umfassende Erfahrungen auf dem Gebiet des Flusswellenbaus gesammelt und ihr Produkt, den Wavemaker 3000, entwickelt, der auch bei schwierigen Bedingungen tragende, surfbare Wellen erzeugt. Nun möchten sie ihr Wissen teilen, damit auch anderen Kommunen und Städte das Flusssurfen ermöglicht wird. Dafür bieten sie Machbarkeitsstudien, Strömungssimulationen/-Berechnungen, Unterstützung bei der Planung und Umsetzung sowie dem Unterhalt von Flusswellen an.
Mit dem Wavemaker3000 entwickelte das Team eine kostengünstige Lösung sowie eine geschützte, sichere und erfolgreich Vorrichtung zur Erzeugung einer surfbaren Welle in natürlichen Flussläufen oder Kanälen. Der Wavemaker3000 lässt sich flexibel an unterschiedliche Einbausituationen anpassen und ist eine energieneutrale Lösung, bei der ausschließlich recycelte und erneuerbare Materialien zum Einsatz kommen. Zusätzlich ist der Wavemaker3000 auf Wunsch verstellbar, so dass die Welle an schwankende Durchflussmengen und Wasserstände angepasst werden kann. Ein Mehrwert kann durch die Energiegewinnung erzielt werden, da der Wavemaker3000 mit einer Wasserturbine zur Stromerzeugung gekoppelt werden kann.
RiverWave Projet hat zum Ziel die Glücksgefühlen von Riversurfern, die immer wiederkehren, ausgelöst von einer Welle, die unabhängig vom Wetter immer da ist, weiter zu verbreiten. www.riverwaveproject.com

Im "StartUp Talk München" stellen Start-ups ihre innovativen Ideen vor. Die Start-ups wurden von der SCE Gründungsförderung an der Hochschule München unterstützt. Hier gehts zu weiteren Folgen des Start-up Talks.

 

 

Zurück

/Latest News