Gesellschaftliche Innovation

Manuela Vollmann von abz*austria bei Ringvorlesung Gesellschaftliche Innovation

Am 05. November findet die zweite Ringvorlesung des Wintersemesters statt.

Wie Geschäftsmodellinnovationen die Veränderung der Gesellschaft beeinflussen - Beispiele aus der Praxis

Dienstag, 05. November 2013

Geschlechtergleichstellung + Diversity

Beginn 18.30 Uhr im Oskar-von-Miller-Saal, A104 in der Lothstr. 34
Hochschule München · Lothstrasse 34 · 80335 münchen

Mit begleitender Ausstellung innovativer Projekte
Anschließend Dialogforum mit Imbiss

Manuela Vollmann studierte Philosophie an der Universität Wien. Seit 1992 ist sie Vorstandsvorsitzende und Leiterin des Non-Profit Unternehmens abz*austria und für die Führung der Organisation, Kooperationen sowie Networking zuständig. Frau Vollmann veröffentlicht laufend Fachartikel zur Gleichstellung von Frauen und Männern in der Wirtschaft und der öffentlichen Hand, ist gefragte Vortragende für frauen-, sozial- und wirtschaftspolitische Veranstaltungen, Mitglied verschiedener Aufsichtsgremien und erste österreichische NGO-Delegierte im nationalen Begleitausschuss des Europäischen Sozialfonds (ESF). Sie ist Trägerin des Silbernen Rathausmannes und des Goldenen Verdienstzeichens der Stadt Wien. abz*austria wurde mit dem Österreichischen Staatspreis für Erwachsenenbildung ausgezeichnet sowie mit dem Innovationspreis 2012 des ESF.

Opens internal link in current windowweitere Informationen und Anmeldung

Zurück

/Latest News

Porsche übernimmt Fazua

Porsche baut seine eBike-Kompetenz weiter aus und übernimmt Fazua nun zu 100%, nachdem Porsche im Februar bereits eine 20% Beteiligung an dem Start-up...

Weiterlesen