GewinnerInnen des Strascheg Award 2019: Kategorie 1

Im Rahmen der ersten Stufe des Strascheg Award, dem Ideenwettbewerb der HM & des SCE wurden die besten Geschäftsideen aus einer Lehrveranstaltung aus dem Sommersemester 2019 prämiert. Herzlichen Dank allen TeilnehmerInnen für ihre spannenden Einreichungen und Gratulation den sechs GewinnerInnen des Abends! Bewerbung in der Kategorie 2 und 3 des Strascheg Award sind noch zum 31.07.2019 offen: www.sce.de/strascheg-award

Die erst- bis drittplatzierte Idee wurde mit einem Preisgeld von 1.000€ für das Team von KANT, 500€ für AdFluence und 300€ an die Idee sAIve prämiert. Zusätzlich wurden drei Wild Cards in einem Publikumsvoting vergeben: keyword, Woosty und Pink Battery.

Diese sechs Teams haben sich mit ihren Ideen für die zweite Stufe des Strascheg Award nominiert mit der Gewinnchance auf 5.000€, 3.000€ und 2.000€ bei der Hauptpreisverleihung im Oktober.

Als Highlight des Abends und Anerkennung der Professoren, Lehrbeauftragten und Dozenten aus den Lehrveranstaltungen der Gewinner-Teams verliehen wir ebenfalls Ehrenpreise für “Exzellenz in Entrepreneurship Education”.

Aktuell läuft noch die Bewerbungsphase für die anderen beiden Kategorien. Jetzt bewerben mit der besten Geschäftsidee in der Studienzeit sowie Wissenschaft & Praxis! Bewerbung bis 31.07. auf www.sce.de/strascheg-award

Die GewinnerInnen der Kategorie 1:

Platz 1: KANT

Kant ist die Getränkeverpackung, die Mülltrennung einfach macht. Mithilfe eines Perforationsmechanismus kann Kant schnell und einfach in die Materialbestandteile Karton, Kunststoff und Aluminium zerlegt werden. Der Konsument wird spielerisch zum richtigen Trennen und Entsorgen der einzelnen Materialien angeregt und kann somit die Recyclingquote verbessern.

Platz 2: AdFluence 

Wir möchten mit AdFluence eine neue, sehr einfache, kostengünstige und wirkungsvolle Methode des Mikro-Influencer-Marketings auf den Markt bringen. Unser B2B-Produkt ist für Firmen vom Start-up bis hin zur großen Marke interessant, da wir den Einstieg ins Social Media Marketing zum Selbstläufer machen und selbst bekannten Marken einen Reichweiten-Boost auf persönlicher Ebene verschaffen.

Platz 3: sAIve

Meetings gewinnen mehr und mehr an Bedeutung in unserer Arbeitswelt. Die Protokollierung der Inhalte ist fehleranfällig, kostenintensiv und und schöpft keinen langfristigen Mehrwert. sAIve bietet eine Softwarelösung, welche den gesamten Dokumentationsprozess mithilfe von künstlicher Intelligenz optimiert und somit den "Return on Meeting" erhöhen kann.

Wild Cards:

Die drei Wild Cards wurden in einem Publikumsvoting vergeben. Die GewinnerInnen sind:

keyword

Das Versprechen von keyword ist es, ein Tool zur ganzheitlichen, objektiven Meinungsbildung zu sein. Zu einem beliebigen Suchwort werden Artikel aus verschiedenen Quellen durch eine künstlicher Intelligenz objektiven bewertet und mithilfe eines Algorithmus aufbereitet. keyword liefert dann eine Übersicht an Artikeln, die zu dem Suchwort positiv oder negativ gestimmt sind.

Woosty

Das Konzept Woosty verbessert die Produktivität von Büro-Arbeitern und steigert gleichzeitig deren persönliches Wohlbefinden am Arbeitsplatz. Ein KI-basierter persönlicher Assistent gibt via Face-Tracking simple, aber wirkungsvolle Tipps, die helfen Stress abzubauen, die Konzentration und Arbeitsfreude zu erhöhen, um Mitarbeitergesundheit und Zufriedenheit nachhaltig zu steigern.

Pink Battery

Die Elektrifizierung des Straßenverkehrs in Europa zwingt im Kongo 40.000 Kinder in Kobaltminen zu arbeiten. Die Pink Battery gGmbH durchleuchtet die Lieferkette von der Mine zum Fahrzeughersteller und zertifiziert Elektroautos, deren Herstellung ohne Kinderarbeit auskommt. Für kongolesische Jugendliche, die durch die erhöhte Transparenz ihre Einnahmequelle verlieren, werden Berufsschulen nach deutschem Vorbild gegründet.

Die Strascheg Award Bewerbung für die beste Geschäftsidee in der Studienzeit (Kat. 2) sowie Wissenschaft & Praxis, die sich sich an Alumni, ProfessorInnen und MitarbeiterInnen der HM richtet (Kat. 3) ist noch bis zum 31.07. geöffnet: www.sce.de/strascheg-award

Zurück

/Latest News