Netzwerk für E'ship Educators

Coneeect-Netzwerk zur Verbesserung der Entrepreneurship-Lehre in Europa etabliert


Die erste Trainingswoche „Educating Entrepreneurship Educators“ des europäischen Coneeect-Netzwerks fand vom 22. bis zum 26. Juli in München statt. Teilnehmer waren ca. 50 Entrepreneurship-Professoren und Hochschul-Dozenten aus 11 Ländern. Das innovative Aus- und Weiterbildungskonzept für Entrepreneurship-Lehrende basiert auf intensivem Austausch untereinander und mit Experten, kreativen Workshops sowie Besuchen in innovativen Unternehmen, Start-ups und ungewöhnlichen Lehrumgebungen. Mit der ersten Coneeect-Trainingswoche wurde ein wichtiger Beitrag für das weitere Zusammenwachsen der europäischen Community für Entrepreneurship-Lehre geleistet.

„Es sind neue Partnerschaften entstanden, Projekte angestoßen worden und das internationale Netzwerk ist wieder ein großes Stück lebendiger geworden“, sagt Prof. Dr. Klaus Sailer, Geschäftsführer des Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) der Hochschule München, dem Organisator der ersten Coneeect-Woche. „Neben Praxistrainings wurde auch an neuen Entrepreneurship-Lehrformaten gearbeitet. Wir freuen uns auf ihre Weiterentwicklung bei der nächsten Coneeect-Woche in Sofia und hoffen, dass die Community über die Coneeect Online Plattform kontinuierlich weiter zusammenwächst.“ Für die Community startet aktuell eine E-Plattform auf der Coneeect-Website für den aktiven Austausch zwischen Coneeect-Teilnehmern und E’ship-Experten, die neben dem Austausch von Lehrmaterialien ein weiterführendes Mentoring ermöglichen soll.

„Die Trainingswochen sind nicht aufeinander aufbauend. Unabhängig vom Veranstaltungsort sind zu allen Trainings Entrepreneurship-Dozenten aus ganz Europa herzlich willkommen“, erklärt Anke Zschögner, ausführende Verantwortliche für das Programm am SCE, weiter. Das nächste Training findet vom 10.-14. März 2014 in Sofia statt. Danach folgen Trainings in Aberdeen, Tel Aviv und Lissabon.

Nach der Auftakt-Veranstaltung, unter anderem mit einer Key Note von Prof. Dr. Alain Fayolle, Gewinner des European Entrepreneurship Education Award 2013, ging es direkt in Lern- und Praxis-Sessions an der Hochschule München, im SCE, in Unternehmen, Inkubatoren und ungewöhnliche Lehrumgebungen wie Kindergärten. Für Praxis-Input sorgte auch der Austausch mit Innovationsmanagern von zahlreichen in München ansässigen Unternehmen wie Google, Siemens oder Allianz und die Diskussion von aktuellen Fragestellungen mit Münchner Start-ups. Auch das Netzwerken außerhalb der Lern- und Kreativmodule kam nicht zu kurz. So gab es etwa Innovation-Games bei einer James Bond Party. Bei einer Stadtbesichtigung per gemieteter Straßenbahn konnten die Teilnehmer in der „Inno Slam Tram“ ihre Entrepreneurship-Ideen unterhaltsam pitchen.

Beim abschließenden Policy Dialogue stand der Austausch zwischen den Entrepreneurship-Dozenten mit Policy Makers im Mittelpunkt. An der Veranstaltung nahmen neben anderen die Vizepräsidentin der Hochschule München Prof. Dr. Christiane Fritze, Dr. Wolfgang Thiel von der Bayerischen Forschungsallianz BayFOR und OECD Direktor und Leiter des OECD Center for Entrepreneurship and Local Development Sergio Arzeni teil. 

Mehr Information unter Opens external link in new windowwww.coneeect.eu

Coneeect Partner:

Coneeect wird gemeinsam veranstaltet von folgenden Partner-Hochschulen und Organisationen: Hochschule München/Deutschland, University of Aberdeen/UK, Sofia University St. Kl. Ohridski/Bulgaria, Israeli College für Entrepreneurship, Management and Innovation (ISEMI) /Israel, Platform für Entrepreneurship Education (PEEP)/Portugal und Projektträger Jülich/Deutschland und wird unterstützt durch die Europäische Kommission und deren Competitiveness and Innovation Framework Programme (CIP), die OECD und das OECD Center for Entrepreneurship and Local Developement und das Local Economic and Employment Programme (LEED).

Zurück

/Latest News

We are hiring

Das SCE, seine GründerInnen und Alumni-Start-ups suchen Verstärkung. Hier finden Sie unsere aktuellen ausgeschriebenen Stellen, die besetzt werden...

Weiterlesen