NutriSafe - Sicherheit in der Lebensmittelproduktion und -logistik durch die Distributed-Ledger-Technologie

In einer Kooperation zwischen Deutschland und Österreich forschen Universitäten, Unternehmen und Behörden daran, die Lebensmittelproduktion sowie deren Logistik unter Nutzung von Distributed-Ledger-Technologie (DLT) sicherer zu machen. Die Rolle des Strascheg Center an der Hochschule München im Nutrisafe Forschungsprojekt umfasst das Arbeitspaket zur Prototypentestung. Das SCE testet mit Gründungsteams aus seinem Accelerator-Programm 'Drink Innovation Campus' (DICA) im September erste entwickelte Distributed-Ledger-Technology-Lösungen. Im Meilensteintreffen am 11/12. März in Wien wurden Ergebnisse und Erkenntnisse der einzelnen Partner aus Deutschland und Österreich vorgestellt und das weitere gemeinsame Vorgehen abgesteckt. In diesem Zusammenhang wurden bereits die ersten Grundsteine für den NutriSafe-Baukasten gelegt. Umfrage-Ergebnisse zu Sicherheitslücken in der Lieferkette sind bereits in der Studie "NutriSafe Monitor - Resilienz und Blockchain-Technologie in Lebensmittelproduktion und -logistik" verfügbar unter https://nutrisafe.de/monitor

Um die Lebensmittelproduktion sowie deren Logistik unter Nutzung von Distributed-Ledger-Technologie sicherer zu machen wird das Projekt von zwei Szenarien geleitet, die jeweils vom deutschen und österreichischen Konsortium betrachtet werden und sich so ideal ergänzen. Das deutsche Konsortium betrachtet Lebensmittelversorgung und -logistik mit kleineren und mittleren Krisen während das österreichische Konsortium größere Krisenfälle mit der Notwendigkeit eines Eingreifens durch Behörden betrachtet.

In NutriSafe werden Technologien, Datenmodelle, Geschäftsprozesse, Servicearchitekturen und Geschäftsmodelle auf der Basis von Blockchain-Technologie entwickelt, durch rechtliche sowie sicherheitstechnische Betrachtungen ergänzt und als Bausteine in einem modularen Baukasten unter einer Open-Source-Lizenz bereitgestellt. Weitere Themen sind die Resilienz der Versorgungslage einer Metropolregion, Identitätsmanagement, Serious Games und Resilienzanalysen von Wertschöpfungsketten der Lebensmittelproduktion und -logistik.

Alle Infos zu Nutrisafe: https://www.nutrisafe.de/

Zurück

/Latest News