Prof. Wolfgang Stark bei 'Wissen in Bewegung': Welche Hochschulen braucht unsere Gesellschaft?

Am 31. Juli 2020, um 13 Uhr ist unser SCE-assozierter Prof. Dr. Wolfgang Stark zu Gast in der Veranstaltungsreihe "Wissen in Bewegung" und stellt im Gespräch die Eckpfeiler einer virtuellen Universität für die Zivilgesellschaft im 21. Jahrhundert vor. schaut vorbei. Alle Infos: www.wissen-in-bewegung.de 

Prof. Dr. Wolfgang Stark lehrte und forschte von 1998-2015 an der Universität Duisburg-Essen in den Bereichen Organisations- und Gemeindepsychologie. Schwerpunkte seiner Arbeit waren unter anderem soziale Verantwortung in Organisationen, implizites Wissen, transdisziplinäre Netzwerke und Gemeinschaften. Sein Labor für Organisationsentwicklung und das Steinbeis Transferzentrum Innovation and Sustainable Leadership stehen für innovative Ansätze in Praxis und Forschung sowie für den beidseitigen Transfer zwischen Hochschule, Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Kunst. Zudem ist er als assoziierte Professor am SCE der Hochschule München tätig.

Im Gespräch werden folgende Fragen verfolgt:  

  • Welche Hochschulen braucht unsere Gesellschaft für die Gestaltung einer lebenswerten Zukunft?
  • Welche Rolle spielt die Kooperation zwischen Wissenschaft und Zivilgesellschaft in Forschung, Lehre und Praxis?  

Im Gespräch stellt Wolfgang Stark die Eckpfeiler einer virtuellen Universität für die Zivilgesellschaft im 21. Jahrhundert vor.  

  •  Teilnehmer*innen, die sich inhaltlich aktiv in das Live-Event einbringen möchten, müssen sich bei "Crowdcast" registrieren, um teilzuhaben: https://www.crowdcast.io/e/wissen-in-bewegung/6 (?Bitte beachten Sie, dass die Anmeldungs-E-Mails von Crowdcast oft im Spam-Ordner landen.?)
  • Teilnehmer*innen, die dem Live-Event ohne aktive Beteiligung folgen möchten, können den Live-Stream ohne Registrierung nutzen: https://vimeo.com/event/39629

Eine kurze Einführung in die interaktiven Möglichkeiten von „Crowdcast" findet sich hier: www.crowdcast.io/discover 

Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und steht im Nachgang des Live-Events in unserem Video-Archiv zur Verfügung. Die Dokumentation der vorherigen Ausgaben des Dialogforums finden Sie hier: http://wissen-in-bewegung.de/

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und einen anregenden Dialog über die Hochschule der Zukunft.   Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!  

Über das Dialogforum Im Rahmen des Dialogforums "Wissen in Bewegung" sprechen wir mit unterschiedlichen Gästen darüber, wie sich Lernen zwischen Wissenschaft und Zivilgesellschaft verändert und welche Hochschulen unsere Gesellschaft in Zukunft braucht. Die Veranstaltungsreihe findet in Kooperation mit dem Hochschulnetzwerk „Bildung durch Verantwortung" statt, aus dessen AG „Hochschule der Zukunft“ sie im Rahmen des internationalen Programms Societal Transformation Labs von Otto Scharmer (MIT und Presencing-Institut) hervorgeht.   

Über Prof. Dr. Wolfgang Stark Prof. Dr. Wolfgang Stark lehrte und forschte von 1998-2015 an der Universität Duisburg-Essen in den Bereichen Organisations- und Gemeindepsychologie. Schwerpunkte seiner Arbeit waren unter anderem soziale Verantwortung in Organisationen, implizites Wissen, transdisziplinäre Netzwerke und Gemeinschaften. Sein Labor für Organisationsentwicklung und das Steinbeis Transferzentrum Innovation and Sustainable Leadership stehen für innovative Ansätze in Praxis und Forschung sowie für den beidseitigen Transfer zwischen Hochschule, Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Kunst. Er ist Mitgründer des Hochschulnetzwerks „Bildung durch Verantwortung“ und war von 2011 bis 2017 der Sprecher des Netzwerks. Seit 2015 ist er Gastwissenschaftler am Strascheg Center for Entrepreneurship in München und erforscht dort praxisbezogene Erfolgsmuster unternehmerischer Innovation in urbanen und ländlichen Regionen.

Zurück

/Latest News

We are hiring

Das SCE, seine GründerInnen und Alumni-Start-ups suchen Verstärkung. Hier finden Sie unsere aktuellen ausgeschriebenen Stellen, die besetzt werden...

Weiterlesen