Sechs Gründerstipendien 2020: HM auf Platz 5 der EXIST Bewilligungen

Mit sechs bewilligten EXIST Gründerstipendien für Start-up Teams belegt die HM einem hervorragenden Platz 5 und ist damit als einzige Hochschule für angewandte Wissenschaften (HaW) in den TOP 10 bei den Bewilligungen für EXIST-Gründerstipendien im Jahr 2020 gerankt.

„Wir freuen uns sehr über unsere großartige Bilanz bei den EXIST Bewilligungen im vergangenen Jahr. Das bestätigt uns die anhaltend hohe Qualität unserer Start-up Teams und GründerInnen an der HM, die es erst möglich machen, mit dieser Kontinuität Bewilligungen zu erzielen“, freut sich Prof. Dr. Herbert Gillig, Leiter der SCE/HM Gründungsförderung.

„Bei sechs eingereichten Anträgen und genauso vielen Bewilligungen sind wir besonders stolz auf unsere 100% Förderquote“, erklärt er weiter. „An dieser Stelle kann ich mich auch nur ganz herzlich bei unserem BeraterInnen-Team am Strascheg Center für die großartige Arbeit bedanken. Hoffentlich geht es genauso weiter, genug Anträge sind schon in der Pipeline.

Trotz der Corona-Pandemie verzeichnete das EXIST-Programm des BMWi in 2020 einen neuen Rekordwert an Anträgen und Bewilligungen für EXIST-Gründerstipendium.

Mit 426 Anträgen für EXIST-Gründerstipendium in 2020 war die Nachfrage nach der Start-up-Förderung des BMWi so groß wie noch nie seit dem Start der Maßnahme in 2007. Die Zahl der erfolgreich begutachteten Gründungsvorhaben war mit 229 ebenfalls auf einem neuen Höchststand. Im Vergleich zum Vorjahr 2019 war das eine Zunahme von 63 Anträgen und 10 Bewilligungen; die Bewilligungsquote lag bei 54 Prozent. Damit zeigen sich erste Effekte der neuen Gründungskulturförderung durch EXIST-Potentiale, deren Ziel letztlich die Steigerung der Ausgründungszahlen ist.

Weitere Informationen und das komplette Ranking finden Sie hier 

Zurück

/Latest News