Sechsstellige Finanzierungsrunde bei Sub Capitals

Sub Capitals macht KI an den weltweiten Finanzmärkten für alle privaten Anlegerinnen und Anleger zugänglich, so dass jede und jeder eine faire Chance hat daran teilzuhaben. Nun finanziert sich das Start-up Alumni aus dem Strascheg Center der HM in einer Pre-Seed-Finanzierunsgrunde mit einer sechsstellige Summe in Form eines Wandeldarlehens durch die Sino AG, so berichtet das Start-up Portal Startbase. Eine nächste Runde ist für 2022 geplant.

Künstliche Intelligenz (KI) wird bereits seit Jahren in den Analyse- und Anlageprozessen von institutionellen Investierenden und Banken verwendet. Privatanlegende haben bisher noch keinen Zugriff auf die vielen Vorteile einer solchen Technologie. Genau das möchte Sub Capitals mit ihrem Ansatz des "Neo Investing" ändern zur Gleichberechtigung an den Finanzmärkten beitragen.

Mehr Informationen zu Sub Capitals finden Sie auf der Website www.subcapitals.com.

Alle Informationen zum Sub Capitals Finanzierungsdeal mit der Sino AG finden sie im Bericht auf Startbase.

Zurück

/Latest News