Strascheg Award 2020: The winners are…

Am 20. Oktober wurden im Rahmen des International Digital E'ship Day die SiegerInnen des Strascheg Award 2020, dem Ideenwettbewerb für Studierende, Alumni, ProfessorInnen und Mitarbeiter der HM, prämiert. Herzlichen Dank allen TeilnehmerInnen für die spannenden Einreichungen und Gratulation den SiegerInnen des Abends! Gestiftet wird der Strascheg Award von der Renate & Falk Strascheg Stiftung. Die SiegerInnen können sich auf ein Preisgeld von über 30.000€ freuen! In jeder der drei Kategorien erhält die erst- bis drittplatzierte Idee 5.000€, 3.000€ und 2.000€. Außerdem wurde als Highlight der Publikumspreis "Best Pitch Award" mit einem Preisgeld von 500€ verliehen!

Die Teilnahme beim Strascheg Award ist für viele nur der erste Schritt. Denn alle TeilnehmerInnen haben die Möglichkeit, ein persönliches Beratungsgespräch und qualifiziertes Feedback zu ihrer Geschäftsidee mit den GründungsberaterInnen des SCE zu führen. Darüber hinaus können sie sich für unser Förderprogramm für angehende GründerInnen, das Startup-Zertifikat, bewerben, um Teil der Start-up-League zu werden!

Dies sind die SiegerInnen und Nominierten im Strascheg Award 2020!


Kategorie 1 - Beste Geschäftsidee aus einer Lehrveranstaltung
:

1. Platz (5.000€ Preisgeld)

Die ORIBOX ist eine vielseitig einsetzbare Mehrwegbox für alle Haushalte, die sich dank Origami-Falttechnik im Handumdrehen in jeder noch so kleinen Tasche verstauen lässt. HM-Bezug: Einreichung von Studierenden (Academic Program for Entrepreneurship als fakultätsübergreifendes Programm) aus der Lehrveranstaltung von Moritz Hoffmann (HM/SCE).

2. Platz (3.000€ Preisgeld)

AIMIS-FYT entwickelt ein neues additives Fertigungsverfahren für den Orbit, um die Effizienz der Satelliten zu steigern bei gleichzeitiger Verringerung der Stückkosten für Hersteller und Vertreiber von Klein- bis Kleinst-Satelliten und Satellitenkonstellationen. HM-Bezug: Einreichung von Studierenden (Fakultät 03 Maschinenbau, Fahrzeugtechnik und Flugzeugtechnik) aus der Lehrveranstaltung von Prof. Dr. Markus Pietras (Fakultät 03 Maschinenbau, Fahrzeugtechnik und Flugzeugtechnik).

3. Platz (2.000€ Preisgeld)

aephus bietet ein eigenständiges am Körper tragbares Sturzerkennungsgerät, welches durch ein modernes Design und eine optimale Bedienungsfreundlichkeit besonders diejenigen Nutzer adressiert, die aufgrund von hohen technischen, preislichen und optischen Hemmschwellen von existierenden Produkten abgeschreckt werden. HM-Bezug: Einreichung von Studierenden (Deep Dive als fakultätsübergreifendes Programm mit 6 Fakultäten) aus der Lehrveranstaltung von Prof. Dr. Olav Hinz (Fakultät 09 Wirtschaftsingenieurwesen).

Weitere Nominierte der ersten Kategorie waren:

BIZZY ist die innovative Networking-Plattform für Mitarbeiter, um freie Sitzplätze ihrer berufsbedingten Fahrten mit anderen Geschäftsleuten zu teilen. HM-Bezug: Einreichung von Studierenden (Fakultät 10 Betriebswirtschaft) aus der Lehrveranstaltung von Prof. Dr. Wolfgang Habelt und Prof. Dr. Angelika Niebler (Fakultät 10 Betriebswirtschaft).

Incready hat eine Augmented-Reality-Lösung entwickelt, die Menschen mit Diabetes Typ 2 digital visualisierte Einkaufs- und Entscheidungshilfen bietet. HM-Bezug: Einreichung von Studierenden und Alumni (Fakultät 09 Wirtschaftsingenieurwesen sowie Deep Dive als fakultätsübergreifendes Programm mit 6 Fakultäten) aus der Lehrveranstaltung von Prof. Dr. Bettina Maisch (Fakultät 06 Angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik).

Kaluppe organisiert einen sicheren Raum, in dem Gäste in Zeiten von Covid-19 & physical distancing wieder sorglos und ausgelassen feiern und socializen können. HM-Bezug: Einreichung von Studierenden (Fakultät 10 Betriebswirtschaft, Fakultät 11 Angewandte Sozialwissenschaften, Fakultät 12 Design sowie Fakultät 13 Studium Generale und Interdisziplinäre Studien) aus der Lehrveranstaltung von Prof. Dr. Charlotte Achilles-Pujol (Fakultät 14 Tourismus), Prof. Dr. Peter Dürr (Fakultät 11 Angewandte Sozialwissenschaften), Prof. Matthias Edler-Golla (Fakultät 12 Design), Mirko Franck (HM/SCE), Prof. Dr. Wolfgang Gehra (Fakultät 11 Angewandte Sozialwissenschaften), Prof. Dr. Daniel Jan Ittstein (Fakultät 13 Studium Generale und Interdisziplinäre Studien), Oliver May-Beckmann (HM/SCE), Prof. Dr. Michael Reitsam (Fakultät 14 Tourismus) und Prof. Dr. Georg Zollner (Fakultät 10 für Betriebswirtschaft).

Die modulare Fassadenbegrünung ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, um das Raumklima in Altbauten auf ökologische Weise zu verbessern. HM-Bezug: Einreichung von Studierenden (Fakultät 03 Maschinenbau, Fahrzeugtechnik und Flugzeugtechnik sowie Fakultät 10 Betriebswirtschaft) aus der Lehrveranstaltung von Prof. Dr. Klaus Sailer (Fakultät 03 Maschinenbau, Fahrzeugtechnik und Flugzeugtechnik).

MODUS LIGHT ist ein DIY modulares Lichtsystem, das eine kostengünstige, smarte Alternative zu teuren Leuchten für eine kreative, designinteressierte Zielgruppe bietet.  HM-Bezug: Einreichung von Studierenden (Fakultät 12 Design) aus der Lehrveranstaltung von Prof. Dr. Matthias Edler-Goller (Fakultät 12 Design), Prof. Dr. Gerhard Schillhuber (Fakultät 04 Elektrotechnik und Informationstechnik) und Mirko Franck (HM/SCE).

Rewardy verwandelt die Bezahlung in eine positive Erfahrung für Benutzer, die eine konsolidierte Kundenbindungslösung schaffen, bei der Kartenzahlungsdaten verwendet werden, um Belohnungen in Echtzeit bereitzustellen. HM-Bezug: Einreichung von Studierenden (Deep Dive als fakultätsübergreifendes Programm mit 6 Fakultäten) aus der Lehrveranstaltung von Prof. Dr. Herbert Gillig (Fakultät 09 Wirtschaftsingenieurwesen).

Walter bietet als innovative Lösung für Modeeinzelhändler eine optimierte und nachhaltige Alternative zu traditionellen Kleiderbügeln. HM-Bezug: Einreichung von Studierenden (Academic Program for Entrepreneurship als fakultätsübergreifendes Programm) aus der Lehrveranstaltung von Moritz Hoffmann (HM/SCE).


Kategorie 2 - Beste Geschäftsidee in der Studienzeit:

1. Platz (5.000€ Preisgeld)

MCARE ist die digitale Begleiterin, um Brustkrebspatientinnen vom Moment der Diagnose an psychologische Unterstützung zu bieten. HM-Bezug: Einreichung von Studierenden (Fakultät 07 Informatik und Mathematik).

2. Platz (3.000€ Preisgeld)

STEPTICS nutzt ein automatisiertes Verfahren zur Herstellung von Faserverbundbauteilen, um kostengünstig Hochleistungs-Carbon-Prothesen herzustellen, wodurch Menschen mit Amputation weltweit eine adäquate Gesundheitsversorgung ermöglicht werden kann. HM-Bezug: Einreichung von Studierenden (Fakultät 06 Angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik sowie Fakultät 09 Wirtschaftsingenieurwesen).

3. Platz (2.000€ Preisgeld)

Meetastic ist der digitale Freizeitassistent, mit dem man alle Verabredungen und Freizeitaktivitäten in der Gruppe stressfrei, per App oder Web, organisieren kann, damit dem Nutzer mehr Zeit für Freunde, Familie und soziale Aktivitäten bleibt. HM-Bezug: Einreichung von  Studierenden (Fakultät 07 Informatik und Mathematik).

Weitere Nominierte der zweiten Kategorie waren:

Fahrradwerkstatt 4.0 ist eine moderne und IT-gestützte Fahrradwerkstatt, die eine zeitgemäße und bequeme Terminbuchung ermöglicht. HM-Bezug: Einreichung von Studierenden (Fakultät 06 Angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik).

Flos Labyrinthe ist ein personalisierbares Rätsel, um versteckte Botschaften für Rätselliebhaber und Kreative zu übermitteln. HM-Bezug: Einreichung von Studierenden (Fakultät 14 Tourismus).

OTHero gibt Menschen die Möglichkeit, neue Technologien zu nutzen, zu denen sie vorher keinen Zugang hatten, und bietet so eine bessere orthopädische Versorgung der Patienten. HM-Bezug: Einreichung von Studierenden (Fakultät 09 Wirtschaftsingenieurwesen).

RisingFoil entwickelt und vertreibt integrierte, elektrische Antriebssysteme, um etablierten Herstellern im Wassersportbereich den Einstieg in den elektrischen Wassersport zu ermöglichen. HM-Bezug: Einreichung von Studierenden (Fakultät 03 Maschinenbau, Fahrzeugtechnik und Flugzeugtechnik).

Sub Capitals ist der Finanzdienstleister, welcher künstliche Intelligenz (KI) für Privatinvestierende demokratisiert. HM-Bezug: Einreichung von Studierenden (Fakultät 07 Informatik und Mathematik


Kategorie 3 - Beste Geschäftsidee aus Wissenschaft und Praxis:

1. Platz (5.000€ Preisgeld)

Puray bietet selbst sterilisierende Katheterlösungen für Risikopatienten auf Intensivstationen, um das Risiko einer katheterassoziierten Harnwegsinfektion zu minimieren. HM-Bezug: Einreichung von Alumni (Fakultät 06 Angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik).

2. Platz (3.000€ Preisgeld)

lilo+ ist die Gehhilfe für betagte Senioren in der digitalen Welt. lilo? kann alles was ein Smartphone kann und ist so einfach zu bedienen wie ein Lichtschalter. HM-Bezug: Einreichung von Alumni (Fakultät 06 Angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik).

3. Platz (2.000€ Preisgeld)

HEALYXZ entwickelt elektronische Wärme-/Kälte-Pflaster, um intramuskuläre Schmerzen für Personen, die verspannungsbedingt an Rückenschmerzen leiden, zu lindern. HM-Bezug: Einreichung von Studierenden und Alumni (Fakultät 06 Angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik sowie Fakultät 09 Wirtschaftsingenieurwesen).

Weitere Nominierte der dritten Kategorie waren:

Nano-Sonoskop ist ein auf optischen Fasern basierendes photoakustisches Endoskop, um minimalinvasive hochaufgelöste Ultraschall-Bildgebung für den klinischen Einsatz zu verwirklichen. HM-Bezug: Einreichung von einem Professor, einem Doktoranden und einem Studierenden (Fakultät 06 Angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik).

opEn ist ein simulationsfähiges Modell, welches Betreibern und Entscheidungsträgern von Energiezellen klare Maßnahmen zur Dekarbonisierung der Energieversorgung offeriert. HM-Bezug: Einreichung von Professoren und Studierenden (Fakultät 04 Elektrotechnik und Informationstechnik).

trail creators ist eine Outdoor-Agentur, die nachhaltigen Wandertourismus für alle Tourismusregionen ermöglicht. Das Angebot umfasst die Entwicklung und Vermarktung eines spannenden Themen-Trails, welcher die Highlights der Region verbindet. HM-Bezug: Einreichung von einem Professor und einem Studierenden (Fakultät 08 Geoinformation sowie Fakultät 14 Tourismus).


Publikumspreis:

"Best Pitch Award" (500€ Preisgeld)

OTHero gibt Menschen die Möglichkeit, neue Technologien zu nutzen, zu denen sie vorher keinen Zugang hatten, und bietet so eine bessere orthopädische Versorgung der Patienten. HM-Bezug: Einreichung von Studierenden (Fakultät 09 Wirtschaftsingenieurwesen).

Zurück

/Latest News