Strascheg Award 2021: The winners are...

Am 17. November wurden im Rahmen des HM E'ship Summit’s „The Role of Entrepreneurial Universities in Innovation-Ecosystems“, die Gewinner:innen des Strascheg Award 2021, dem Ideenwettbewerb für Studierende, Alumni und Mitarbeiter:innen der Hochschule München prämiert. Herzlichen Dank allen Teilnehmer:innen für die spannenden Einreichungen und Gratulation den Gewinner:innen sowie Nominierten des Abends! Die Gewinner:innen können sich auf ein Preisgeld von über 30.000€ freuen. In drei Kategorien erhält die erst- bis drittplatzierte Idee 5.000€, 3.000€ und 2.000€ als Preisgeld. Gestiftet wird der Strascheg Award von der Renate und Falk Strascheg Stiftung! Watch the ceremony video here --- Short english version below ---

Die Teilnahme beim Strascheg Award ist für viele nur der erste Schritt. Denn alle Teilnehmer:innen haben die Möglichkeit, ein persönliches Beratungsgespräch und qualifiziertes Feedback zu ihrer Geschäftsidee mit den Gründungsberater:innen des SCE zu führen. Darüber hinaus können sie sich für unser Förderprogramm für angehende GründerInnen, das Startup-Zertifikat, bewerben, um Teil der Start-up League zu werden!
Dies sind die Gewinner:innen und Nominierten im Strascheg Award 2021!

Kategorie 1: Beste Geschäftsidee aus einer Lehrveranstaltung

1. Platz (5.000€ Preisgeld)

SPACE ist ein stapelbares Hydroponik System, welches Landwirt:innen die wirtschaftliche Nutzung der immer knapper werdenden Freiflächen ermöglicht.  HM-Bezug: Einreichung von Studierenden (Fakultät 07 Informatik und Mathematik, Fakultät 12 Design und Fakultät 14 Tourismus) und Alumni (FK 09 Wirtschaftsingenieurwesen) aus der Lehrveranstaltung Academic Program for Entrepreneurship von Moritz Hoffmann (HM/SCE).

2. Platz (3.000€ Preisgeld)

Dartme. ist ein smarter, elektro-mechanischer Aufsatz für Dartscheiben, der durch ein intelligentes Kamerasystem basierend auf neuronalen Netzen die Statistiken und Performance erfasst und virtuelle Dartturniere ermöglicht. HM-Bezug: Einreichung von Studierenden (Fakultät 09 Wirtschaftsingenieurwesen) aus der Lehrveranstaltung Entrepreneurship von Prof. Dr. Herbert Gillig (Fakultät 09 Wirtschaftsingenieurwesen).

3. Platz (2.000€ Preisgeld)

INNOMIND. bietet eine Market Research-as-a-Service Plattform für Unternehmen aus der FMCG-Branche, um schnelles und repräsentatives Kundenfeedback zu generieren. HM-Bezug: Einreichung von Studierenden (Deep Dive als fakultätsübergreifendes Masterprogramm mit 6 Fakultäten, aufgehangen an Fakultät 09 Wirtschaftsingenieurwesen) aus der Lehrveranstaltung Project I + II von Prof. Dr. Bettina Maisch (Fakultät 06 Angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik) und Ebru Turgut-Dao (HM/SCE). 

 

Weitere Nominierte der ersten Kategorie waren:

ChatSafe ist eine KI-Lösung zum Schutz von Kindern im Internet vor Cybergrooming, (sexuellem) Missbrauch und dem Austausch unangemessener Inhalte, indem ihre Chat-Unterhaltungen in Echtzeit analysiert werden. HM-Bezug: Einreichung von Studierenden (Fakultät 10 Betriebswirtschaft) aus der Lehrveranstaltung Digital Technology von Prof. Dr. Daniel Ittstein (Fakultät 13 Studium Generale und Interdisziplinäre Studien).

innovest ist eine Plattform, die die Investition in Venture Capitals und somit in Start-ups für Business Angels als auch Privatanleger ermöglicht. HM-Bezug: Einreichung von Studierenden (Fakultät 09 Wirtschaftsingenieurwesen, Fakultät 12 Design und Fakultät 14 Tourismus)  und Alumni (Fakultät 06 Angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik) aus der Lehrveranstaltung Academic Program for Entrepreneurship von Moritz Hoffmann (HM/SCE). 

Savernose ist eine smarte E-Nase, die mithilfe von Sensoren und künstlicher Intelligenz meldet, welche Lebensmittel drohen, in Haushalten und Unternehmen zu verderben. HM-Bezug: Einreichung von Studierenden (Fakultät 09 Wirtschaftsingenieurwesen) aus der Lehrveranstaltung Design Thinking and Human-Centered-Design von Prof. Dr. Bettina Maisch (Fakultät 06 Angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik).

 

Kategorie 2: Beste Geschäftsidee in der Studienzeit

1. Platz (5.000€ Preisgeld)

Advogarde unterstützt Anwälte und Mandanten beim effizienten Lösen der Mandate durch Dokumenten- und Ablaufautomatisierung. HM-Bezug: Einreichung von Studierenden (Fakultät 07 Informatik und Mathematik).

2. Platz (3.000€ Preisgeld)

Expeerify bietet Schulabsolvent:innen ein Gap-Year-Programm mit Projekten, Praktika und Coachings, um sie für den Start in soziale und nachhaltige Jobs zu befähigen. HM-Bezug: Einreichung von Studierenden (Fakultät 09 Wirtschaftsingenieurwesen).

3. Platz (2.000€ Preisgeld)

Traindoo ist ein ganzheitliches System für professionelle Trainer und Trainingstherapeuten zur Planung, Tracking und Analyse des Trainings ihrer Kunden. HM-Bezug: Einreichung von Studierenden (Fakultät 07 Informatik und Mathematik) und Alumni (Fakultät 09 Wirtschaftsingenieurwesen).

 

Weitere Nominierte der zweiten Kategorie waren:

Bamboo ermöglicht einfache Planung und Durchführung von Bürgerbeteiligung für Kommunen, um bürgernahe Entscheidungen zu treffen. HM-Bezug: Einreichung von Studierenden (Fakultät 11 Angewandte Sozialwissenschaften).

HoliRate ist eine Bewertungsplattform, die Reisen anhand von Nachhaltigkeitskriterien bewertet und es Touristen leichter macht, den Urlaub umweltfreundlicher zu gestalten, indem Alternativen aufgezeigt werden. HM-Bezug: Einreichung von Studierenden (Fakultät 04 Elektrotechnik und Informationstechnik, Fakultät 06 Angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik, sowie Fakultät 14 Tourismus).

ORATIS ist die erste spirituelle Dating-App mit Fokus auf innere Werte. ORATIS findet die Liebe über die Sterne und differenzieren nicht zwischen Geschlechter und Altersgruppen. Jede Person ist so wie sie ist herzlich willkommen. HM-Bezug: Einreichung von Studierenden (Fakultät 06 Angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik).

 

Kategorie 3: Beste Geschäftsidee aus Wissenschaft und Praxis

1. Platz (5.000€ Preisgeld)

Omegga entwickelt mithilfe von Lichtspektroskopie eine nicht-invasive Lösung für die In-Ovo Geschlechtsbestimmung von Hühnerembryonen vor Tag des Schmerzempfindens (Bruttag 7), um Millionen männlicher Küken vor der Tötung zu bewahren und deutschen Legehennenbetrieben damit eine zukünftig gesetzeskonforme und zukunftssichere Alternative zur ressourcenintensiven Aufzucht der Bruderhähne anzubieten. HM-Bezug: Einreichung von Alumni (Fakultät 09 Wirtschaftsingenieurwesen, Academic Program for Entrepreneurship und SEA Akademie).

 

2. Platz (3.000€ Preisgeld)

hospichef ist eine Software Lösung für die Essensbestellung in Krankenhäusern, welche Essensverschwendung minimiert, Patientenzufriedenheit erhöht und Angestellten Zeit für die medizinische Pflege zurückgibt. HM-Bezug: Einreichung von Alumni (Fakultät 07 Informatik und Mathematik).

 

3. Platz (2.000€ Preisgeld)

AgraCheck ist die Plattform für digitale Agrarprodukte, die Landwirt:innen bei der Digitalisierung hilft. HM-Bezug: Einreichung von Alumni (Deep Dive als fakultätsübergreifendes Masterprogramm mit 6 Fakultäten, aufgehangen an Fakultät 09 Wirtschaftsingenieurwesen). 

 

Weitere Nominierte der dritten Kategorie waren:

Aventurine Digital Assets ist ein Robo Advisor, der über alle Anlageklassen hinweg für mehr Stabilität beim Vermögensaufbau von Privatinvestoren sorgt. HM-Bezug: Einreichung von Studierenden (Fakultät 10 Betriebswirtschaft) und Alumni (Fakultät 05 Druck- und Medientechnik).

CircON bietet Mehrwegverpackungslösungen für den To-Go Bereich an, um den weit verbreiteten Verpackungsabfall zu reduzieren und deutsche Abfallwirtschaftsverbände an städtischen Hotspots zu entlasten. Den Kunden wird eine ansprechende Mehrwegverpackungslösung angeboten, um sich damit an neue Gesetze im Verpackungsbereich halten zu können. HM-Bezug: Einreichung von Alumni (Fakultät 09 Wirtschaftsingenieurwesen).

MiDele: Mit Demenz leben (MiDele): Innovatives Produkt- und Dienstleistungsangebot für Pflegende von Menschen mit Demenz zur Verbesserung sozialer Teilhabe und Belastungsreduktion. HM-Bezug: Einreichung von einem Professor (Fakultät 11 Angewandte Sozialwissenschaften).

 

Gratulation allen Gewinner:innen, Nominierten und Teilnehmer:innen für Ihr Engagement im Rahmen des Strascheg Award 2021! Machen Sie weiter mit Ihren Ideen und nutzen Sie gerne die Angebote von HM & SCE wie der Precelerator, die Gründungsberatung und vieles mehr.

An alle Interessierten des Ideenwettbewerbs: Wir freuen uns darauf, Ihre Ideen beim Strascheg Award 2022 zu sehen! Alle Informationen auf www.sce.de/strascheg-award

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

On November 17, the winners of the Strascheg Award 2021, the ideas competition for students, alumni and employees of HM Hochschule München University of Applied Sciences, were awarded during the HM E'ship Summit "The Role of Entrepreneurial Universities in Innovation-Ecosystems". Many thanks to all participants for their exciting submissions and congratulations to the winners and nominees of the evening! The winners can look forward to prize money of more than €30,000. In three categories, the first to third place ideas will receive €5,000, €3,000 and €2,000 in prize money. The Strascheg Award is sponsored by the Renate and Falk Strascheg Foundation!

For many, participation in the Strascheg Award is only the first step. All participants have the opportunity to have a personal consultation and qualified feedback on their business idea with the founding advisors of the SCE. In addition, they can apply for our support program for aspiring founders, the Startup Certificate, to become part of our Start-up League!

Enjoy now the evening event with a fresh-up of URBNTIGER and Peter Hall in the Role of moderator on our Youtube channel.

These are the winners and nominees in the Strascheg Award 2021!

Category 1: Best business idea from a course

1st place
SPACE
 is a stackable hydroponic system that enables farmers to make economical use of increasingly scarce open spaces.

2nd place
Dartme.
 is a smart, electro-mechanical attachment for dartboards that uses an intelligent camera system based on neural networks to capture statistics and performance and enable virtual dart tournaments.

3rd place
INNOMIND.
 is a market research-as-a-service platform to make market research and testing fast, easy and efficient for companies

 

Category 2: Best business idea during the study period

1st place
Advogarde
 helps lawyers and clients solve legal problems more efficiently and intuitively.

2nd place
Expeerify
 offers school graduates a gap-year program with projects, internships and coaching to enable them to start in social and sustainable jobs.

3rd place
Traindoo
 is a holistic solution for individual training planning, tracking and analysis for strength coaches of professional athletes.

 

Category 3: Best business idea from science and practice

1st place
Omegga
 enables the detection of the sex of chicken embryos through its proprietary, non-invasive and cost-effective technology based on spectral analysis before the seventh day of hatching

2nd place
hospichef
 is a hospital food ordering software solution that minimizes food waste, increases patient satisfaction and gives employees back time for medical care.

3rd place
Agracheck
- Finding digital solutions for farms. AgraCheck is an information and comparison platform for digital agricultural products that helps farmers to digitalise their farms.

Congratulations to all winners, nominees and participants for your commitment to the Strascheg Award 2021! Keep going with your ideas and feel free to take advantage of HM & SCE's offers such as the Precelerator, start-up consulting and much more.

To all those interested in the ideas competition: we look forward to seeing your ideas at the Strascheg Award 2022! All information at www.sce.de/strascheg-award

Zurück

/Latest News

sira munich lädt ein

sira munich, famPlus und Soulution Coaching laden ein:
Veranstaltung "Fachkräfte sichern – nur attraktive Arbeitgeber punkten" am 17.4.2013

Weiterlesen