"The Rise of the Purpose Economy"

"The Rise of the Purpose Economy" - Öffentliche Ringvorlesung am 20. Mai 2014


Aaron Hurst ist ein preisgekrönter Unternehmer und international anerkannter Vordenker in Sachen sinnvolle Ökonomie und gesellschaftliche Innovation. Der Autor dreier Bücher – darunter „The Purpose Economy“, in dem er eine Neudefinition unserer Einstellung zu Arbeit und Wirtschaft vorschlägt – ist CEO von Imperative. Das ist eine Karriereentwicklungsplattform für Professionals, die in ihrer beruflichen Tätigkeit Sinn finden wollen. Zuvor gründete Aaron Hurst die Taproot Foundation, mit deren Hilfe er den 15 Milliarden Euro schweren Pro-bono-Dienstleistungsmarkt ankurbelte und mitgestaltete.

Am 20. Mai hält Aaron Hurst einen Vortrag mit dem Titel "The Rise of the Purpose Economy" im Rahmen der Veranstaltung "Gesellschaftliche Innovation".
Die Ringvorlesung "Gesellschaftliche Innovation" gewährt anerkannten Persönlichkeiten aus verschiedenen Bereichen einen Blick auf ihre Ansätze und Innovationen, mit denen sie einen gesellschaftlichen Mehrwert schaffen.

Das SCE lädt gemeinsam mit der BMW Stiftung Herbert Quandt, dem Studiengang „Management Sozialer Innovation" an der Hochschule München und der Social Entrepreneurship Akademie herzlich zu der Veranstaltung ein.
Der Vortrag beginnt um 18:30 Uhr an der Hochschule München im Oskar-von-Miller-Saal (Lothstr. 34).

Weitere Ringvorlesungstermine des Sommersemesters 2014 sowie Videointerviews mit den bisherigen Referenten und Berichte zu deren Vorträgen finden Sie Opens internal link in current windowhier.

Zurück

/Latest News