„Wie gewinnt man den internationalen Konstruktionswettbewerb “Not-A-Boring-Competition” von Elon Musk?" - Vortrag am 03.05.

-So lautet der Titel eines Vortrags, den Kilian Schmid am kommenden Dienstag (03.05.2022) um 17:30 Uhr im Rahmen der digitalen VDI-Dienstagsvorträge der Fakultät 03 für Maschinenbau, Fahrzeugtechnik und Flugzeugtechnik der Hochschule München halten wird. Obwohl Kilian Schmid noch an der Hochschule München studiert kann er bereits auf einen großen Erfolg zurückblicken, den Gewinn der internationalen Tunnel-Bau-Competition "Not-A-Boring-Competition" in den USA von Elon Musk mit dem Team TUM Boring. Es handelt sich dabei um die Nachfolgeveranstaltung der berühmten Hyperloop-Wettbewerbe, die in Deutschland aber auch international große Beachtung fanden – auch weil die TUM jeweils als Sieger hervorging. Auch beim letzten Wettbewerb war die TUM der größte Akteur. Dieser Erfolg wäre nicht ohne Kilian Schmid und die zahleichen Studierenden der Hochschule München möglich gewesen, die in führenden Positionen aktiv waren und das Team voran brachten. Auch das SCE hat das Team unterstützt. Weitere Infos unter www.boringcompany.com

Kilian Schmid hat unter anderem die Teilnahme an diesem Wettbewerb initiiert, wesentliche Ideen und Ansätze geliefert, sich um die Finanzierung gekümmert und das große Team mit aufgebaut und geleitet. Er wird in seinem Vortrag zeigen, was es mit diesem Wettbewerb auf sich hat und kann aus erster Hand über die vielfältigen uns spannenden Erlebnisse und Erfahrungen berichten.

Er wird auch darauf eingehen, wie es mit der erarbeiteten Technologie weitergeht. Im Rahmen des internationalen Start For Future-Programms arbeitet er derzeit mit seinem Team und dem SCE an der Gründung ihres Start-ups Metraspace, mit dem er die Mobilität der Zukunft mitgestalten will. Er hat sich zum Ziel gesetzt, eine Tunnelinfrastruktur zu bauen, mit der ein schneller, sicherer, komfortabler und nachhaltiger Transport realisiert werden kann. Dies ist nur möglich, wenn durch schnelle Innovationen die Geschwindigkeit beim Tunnelbau erhöht und die Kosten gesenkt werden können.

Die von SCE und HM angestoßene Start for Future-Initiative ist ein Netzwerk internationaler Universitäten und verbundener Inkubatoren, die ihre Start-ups, Partner und Ressourcen teilen, um entrepreneurial Talents auszubilden und Start-ups mit großem Potenzial zu gründen und beschleunigen.

Der Vortrag findet digital statt. Das sind die Zugangsdaten:

Zugangslink:

hm-edu.zoom.us/j/92281829441 

Meeting-ID: 922 8182 9441

Kenncode: 080764

Bild: Studierende der HM im Team von TUM Boring (c) TUM Boring

Zurück

/Latest News