Open Research Lab zum Thema Empfehlungsmarketing/Network Marketing

Wir bieten Studierenden in jedem Stadium des Studiums die Möglichkeit, die Welt des Network Marketings kennenzulernen.  

Was steckt hinter dieser Branche, in die Jeder jederzeit einsteigen und sich als Entrepreneur verwirklichen kann - ohne jegliche Qualifikation? Ob und wie das funktioniert, wollen wir mit Euch zusammen herausfinden.

Wir haben bereits ein paar Projekte zu diesem Thema realisiert und bleiben dran. Für die Fortsetzung weiterer Projekte suchen wir fortlaufend Studierende, die ebenso neugierig sind.

Wie können wir uns dem Phänomen Network Marketing annähern? So:

  • EXPERIMENTIEREN:

 -  innovative Ideen entwickeln und umsetzen

 -  unterschiedliche Herangehensweisen ausprobieren und evaluieren

 -  Attraktivität der Branche für Studierende als „Nebenverdienst“ prüfen

  • FORSCHEN:

 -  Das Phänomen Network Marketing ganz genau unter die Lupe nehmen

 -  Interviews mit Akteuren im Network Marketing durchführen und auswerten

 -  Muster erkennen

 -  Erfolgsfaktoren identifizieren

  • UMSETZEN:

 -  ein innovatives Tool in Form eines Kartensets erstellen

 -  Workshops für Network Marketer entwickeln und realisieren

 

Derzeit entwickeln wir im Rahmen des Open Research Labs mit Studierenden der Hochschule München ein Kartenset.

Herangehensweise und Zielsetzung:

Wir erfassen unterschiedliche Herangehensweisen im Empfehlungsmarketing mittels der Interviewtechnik und werten diese anschließend aus. Themen, die während des Interviews angesprochen werden, sind: Einstieg in die Branche, Persönlichkeit, Teambildung, Do´s and Dont´s, Vertrieb, Leadership, eigene Vision, Marketing, Zeitmanagement, etc.

Wir befragen viele unterschiedliche Akteure im Network Marketing, um am Ende eine möglichst große Vielfalt an Erfolgsfaktoren abbilden zu können. Diese werden dann wiederum zu Erfolgsmustern zusammengefasst.

In der Welt des Network Marketings steht man zahlreichen Herausforderungen gegenüber. Um diese erfolgreich meistern zu können, gibt es allerdings selten ein Patentrezept. Die Erfolgsmuster, die wir auf die oben angesprochene Art und Weise sammeln, zeigen viele Muster auf, die zu einer positiven Lösung beitragen können. Sie sollen somit Einzelnen oder Teams helfen, die für sich passende Lösung individuell zu finden.  

Auf der Grundlage von wissenschaftlichen Befragungen wird so ein innovatives Tool in Form eines Kartensets erstellt. Dieses soll dann offen zugänglich und eine Hilfestellung nicht nur für Anfänger, sondern gleichermaßen auch für Profis zur Weiterentwicklung des Geschäfts sein.

Blutige Anfänger erhalten einen umfassenden Überblick über erforderliche Kompetenzen, Aufgaben und Herausforderungen dieser Branche. Den Profis hingegen werden bereits bekannte Variablen in Erinnerung gerufen und weitere neue, bisher unbeachtete Herangehensweisen aufgezeigt.

Der nächste Schritt ist die Entwicklung eines Seminarkonzepts, in dem die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten des Kartensets geschult werden.