Unternehmensgründer begeistert und motiviert Studierende

 

"Unternehmer live erleben" war das Motto der Veranstaltung am 5. Juni im Oskar-von-Miller-Saal der Fachhochschule München. Mit Dr. Nicola Carbonari konnte das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) einen renommierten Gastredner gewinnen, der die Studierenden in seinen Bann zog.

Als Einführung wies Prof. Dr. Klaus Sailer die interessierten Gästen auf das umfangreiche Angebot des SCE und vor allem auf die Summer School 2007 für Studierende der FH München hin. Der Schwerpunkt der Veranstaltung war der fesselnde und sehr persönliche Vortrag von Dr. Nicola Carbonari (Gründer und CEO, AutoScout24 GmbH) zum Thema "Vom Start-Up zur Marktführerschaft".

Über 60 Studierende, ProfessorInnen und andere Interessierte ließen sich von Dr. Carbonari in seinen Bann ziehen und erfuhren anhand von vielen persönlichen Anekdoten, wie abwechslungsreich und voller Herausforderungen der Werdegang und das Leben eines Unternehmensgründers sein kann. Dabei verdeutlichte der Referent, dass vor allem der tiefe Glauben des Gründerteams an den eigenen Erfolg und die ausschließliche Fokussierung auf das geplante Vorhaben, entscheidende Faktoren für den nachhaltigen Erfolg von AutoScout24 waren.
In der anschließenden lebhaften Diskussion wurden einzelne Themen, wie beispielsweise die Suche nach Investoren vertieft und auch viel versprechende Bereiche für zukünftige Gründungen von Studierenden aufgezeigt. 

Die angeregten Gespräche gingen auch bei dem abschließenden Get Together weiter, und sowohl Dr. Nicola Carbonari als auch Prof. Dr. Sailer waren begeistert von dem Interesse und der Neugier der Gäste.

Das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) wird auch in Zukunft erfolgreiche UnternehmensgründerInnen an die Fachhochschule München einladen, um so den Dialog zwischen Studierenden und Wirtschaft zu intensivieren.