Susanne Fischer zu Gast am SCE

 

„Menschen, Marken, Emotionen“ – so lautete der Titel des Vortrags von Susanne Fischer, die am 21. März als Referentin bei der SCE-Veranstaltungsreihe „Unternehmer live erleben!“ auftrat. Fischer nahm die Zuhörer mit auf ihre persönliche Reise voller Begegnungen mit Menschen, die sie geprägt und ihr Leben verändert haben.

„Learning by doing“ war stets ihr Motto, angefangen von ihrer Ausbildung als Fachlehrerin für Textilarbeit, Hauswirtschaft und Werken und ihrem anschließenden zweijährigen Aufenthalt in den USA.

Nach der Zeit des „Sich-Ausprobierens“ und „Findens“ folgte mit einem Telefonanruf beim Gründer des „Outdoor-Magazins“ Fischers Start in die Konsumgüterbranche. Im Anschluss an zwei Jahre Vertriebserfahrung bei Lowe Alpine, wollte sie wieder etwas Neues ausprobieren, klopfte ohne Berufserfahrung im Bereich PR an die Tür einer selbigen Agentur und konnte in den Folgejahren ihren Erfahrungsschatz im Bereich Marken auf- und ausbauen.


 

Schließlich wurde Susanne Fischer von einem ihrem Kunden abgeworben und war über 10 Jahre als Marketing Manager Europa für Polartec tätig. Von einem ihrer Mentoren nahm sie den weisen Rat “Work hard and be nice to people” gerne an und praktiziert diesen bis heute.

Nach Polartec folgten intensive Berufserfahrungen im Bereich Personalführung bei Timberland, die sie schließlich zur Messe München und anschließend zu ihrem aktuellen Arbeitgeber, der Burda Style Group geführt haben.

„Und auch hier versuche ich, meine persönlichen Erfahrungen mit Menschen zum Einsatz zu bringen und auf meine Intuition und mein Bauchgefühl zu hören“, so Fischer.

Bei Susanne Fischer wird stets der Mensch im Vordergrund bleiben, soviel steht fest. Und so war es nicht weniger verwunderlich, dass sich nach ihrem Vortrag eine Menschentraube um ihr Pult versammelte und sie mit vielen individuellen Fragen belagerte.