Aktuelle Teams in der Start-up-League

 

 

Wir unterstützen unternehmerische Studierende, wissenschaftliche Mitarbeiter/innen und Alumni der Hochschule München sowie Externe im Rahmen unserer Start-up-League bei der Entwicklung und Umsetzung ihrer Geschäftsidee. Unser Ziel ist es, Ihnen mittels unserer Erfahrung und des SCE-Netzwerks Hilfe auf dem Weg zum Markteintritt, zur Beantragung von Fördergeldern und zum Einwerben einer Finanzierung zu bieten.

Insgesamt umfasst die Start-up-League rund 20 Gründerteams, die durch das Proto-Förderprogramm, EXIST-Gründerstipendium oder EXIST-Forschungstransfer gefördert werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ASTRAL (PROTO-Förderprogramm) Astral bietet einen modernen e-Bike Antrieb in puristischem, klassischem Design. Macht jedes Fahrrad zum vollwertigen e-Bike. Klein, leicht, kraftvoll und nutzbar als Energiespeicher.

Raum W-1.16


D OPENER (Start-up-League)

Sie haben ein innovatives Produkt und wollen es schnell vermarkten, damit Sie genug Vorsprung vor Ihrer Konkurrenz haben? Wir öffnen Ihnen schnell, einfach und effizient die Türen zu Ihren potentiellen Kunden. Egal ob Sie ein Start-up oder etabliertes Unternehmen sind. Wir verknüpfen Markt-Experten, die über ein hervorragendes Netzwerk an Kontakten zu Kunden und deren Entscheidungsträgern verfügen, mit Unternehmen die ihre innovativen Produkte über neue Kanäle vermarkten möchten. 

Raum W-1.15

www.dopener.com

 


Stakeart (PROTO-Förderprogramm)
Die Gründer von Stakeart haben es sich zur Aufgabe gemacht, einen qualitativ hochwertigen, individualiesierbaren Tischgrill auf den Markt zu bringen. Als Abwandlung eines traditionellen Spießchengrills hat dieses Produkt seine Ureigenschaft nicht abgelegt, sondern modular um neue erweitert – wie ein Grillrost, eine Teppanyaki-, Salzstein- oder Zedernholzplatte. Dadurch wird das gemeinsame Grillen zu einem „social event“ der Extraklasse. Zusätzliche erfüllt der Grill hohe Ansprüche an ein modernes Design und gewährleistet handwarme Außenhauttemperaturen im Betrieb, trotz kompakter Bauweise. 
Raum W-1.16
www.stakart.com

Herz Street Systems (PROTO-Förderprogramm)
FugenEX revolutioniert den Markt der Autobahn Fugenwartung. Wenig bekannt ist, dass die Fugen einer Autobahn, elementarer Bestandteil des Gesamtbauwerkes sind und ihre Qualität sich direkt auf die Real-Lebensdauer des Systems auswirkt. FugenEX vereint 5 konsekutive Schritte, reduziert Kosten, produziert nachweisbare Qualität, und das in der Hälfte der Zeit. Mit modernster Technik bauen wir ein Gerät welches zum neuen Standard in der Autobahnwartung werden soll.
Raum Co-Working
Rapitag (PROTO-Förderprogramm)
Rapitag ist die erste smarte EAS-Diebstahlsicherung für den stationären (Mode) Einzelhandel. Mit dem an der Ware befestigten rapitag und seinem Smartphone kann der Kunde überall und jederzeit im Geschäft seine Ware bezahlen und entsichern, die Ware selbst wird zum eigentlichen Point-of-Sale - und die lästige Kassenschlange entfällt! Scan – Pay & Go. Nach erfolgreichem Kauf lässt sich der rapitag kinderleicht entfernen und wiederverwenden. Die Devices verbleiben jederzeit im Geschäft und bieten dem Händler einen hohen Diebstahlschutz.
Raum W-1.10
www.rapitag.com

Wrapclub (Proto-Förderprogramm)

Wrapclub GmbH ermöglicht das Platzieren der Werbung auf den privaten PKWs. Wrapclub zeichnet die Routen aller Kampagnen-PKWs per GPS auf und liefert die genaue Analyse der Bewegungsdaten für die Werbetreibende. Dadurch können wir als erste auf dem Markt die Reichweite für PKW-Werbung transparent und vor allem valide ausweisen.

Raum W-1.07                   www.wrapclub.de

JobNinja (PROTO-Förderprogramm)
JobNinja ist die digitale und disruptive Lösung um die Lücke zwischen Jobsuchenden (Generation Y) und den Arbeitgebern zu schließen. Den Jobsuchenden wird die Möglichkeit geboten, sich mit unserer App per Swipe auf Jobs zu bewerben. Die Unternehmen sparen, bei der Auswahl der Bewerber, dank innovativer Matchingalgorithmen viel Zeit und Geld.
Raum Co-Working II
www.jobninja.eu
Slooom (PROTO-Förderprogramm)
„Slooom“ ist ein modulares Schlafkonzept, das auf zentrale Innenstadtlagen in Großstädten ausgelegt ist. Im Rahmen der Entwicklung des Konzepts geht es neben der Erstellung von hotelbetriebswirtschaftlichen Parametern auch um die Entwicklung einer „smarten Bauweise“, wodurch sich ein Wettbewerbsvorteil zu etablierten Hotelprodukten ergeben soll. Das Konzept zielt auf junge, global denkende Alleinreisende ab, die eine preiswerte Unterkunft für eine kurze Aufenthaltsdauer benötigen.
Raum Co-Working

Orthofy (PROTO-Förderprogramm)

Orthofy revolutioniert die Orthesen- und Prothesenherstellung mittels 3D Druck Technologie. Dabei wird auf bereits im Fachhandel vorhandene 3D Scanner zurückgegriffen Durch einen hohen Automatisierungsgrad werden Techniker und Fachkräfte entlastet, wodurch sie sich auf ihre Hauptaufgabe konzentrieren können – die Kundenberatung.

Raum Co-Working

orthofy.eu

 

Spyra (PROTO-Förderprogramm)

Spyra baut die moderne Wasserpistole.

Elegantes Design, sowie überlegene Reichweite und Präzision verstehen sich von selbst. Hinzu kommt das einzigartige Feature, dass die Wasserpistole keinen Strahl, sondern ein einzelnes Geschoss aus Wasser verschießt. Dieses fliegt viele Meter, bevor es nahezu punktgenau aufschlägt und zerperlt. Dabei besteht es lediglich aus Wasser und bleibt völlig ungefährlich. Wasserpistolen gibt es seit etwa 40 Jahren, aber so etwas gab es noch nie. Als moderner Team-Sport können Teenager und junge Erwachsene ein völlig neues Spielgefühl erfahren und packende Matches erleben, weil es jetzt darum geht, taktisch zu spielen und zielsicher zu schießen. 
Raum W-1.20a
www.spyra.tech
Tozy (PROTO-Förderprogramm)

Aufgrund der Tatsache, dass Mode sich stetig in Richtung Individualisierung und Nachhaltigkeit bewegt und die Kleidung dennoch anpassbar an die jeweils aktuellen Trends in der heutigen „fast fashion“ sein soll, haben wir ein Konzept für eine individuell anpassbare Jacke entwickelt. Die Basis für unser Produkt ist eine Weste, an welcher Ärmel, Taschen, Knöpfe, Innenfutter, Riemchen und Bündchen in einer Art Baukastensystem angebracht und ausgewechselt werden können.

Raum W-1.20b

www.unicazadora.jimdo.com

feastr (PROTO-Förderprogramm)
feastr ist ein digitaler Ernährungsberater, der jedem Nutzer wöchentlich einen gesunden, individuellen und zielorientierten Ernährungsplan erstellt. Die App ist für jeden, egal ob abnehmen, zunehmen oder einfach nur lecker essen. Vom Normalo, über den omnivoren Foodie, bis hin zum fitness-verrückten Veganer mit Erdnuss Allergie. 
Raum W-1.16
www.feastr.de
UrbO (PROTO-Förderprogramm)
Durch die Produktion eines revolutionären Fahrzeugs werden wir die Mobilität in den Städten neu definieren. Hightech-Werkstoffe und eine hochintegrierte Bauweise ermöglichen uns, ein leichtes und transportables elektrisches Kleinstfahrzeug herzustellen. Unser Produkt ist die Antwort auf die Mobilitätsfragen der Zukunft. 
Raum W-1.09a
Mcubus (PROTO-Förderprogramm)
3D-Druck ist immer noch aufwändig und kostspielig. Mcubus hat sich zum Ziel gesetzt, mittels innovativer Technologie den 3D-Druck zugänglicher und kostengünstiger zu gestalten. Als erstes Produkt entsteht ein Gerät zur Filamentherstellung, der Re-Fila, mit dem sich jeder ganz individuell das Material für seinen 3D-Druck just-in-time herstellen kann. 
Raum Co-Working
www.mcubus.com

 

 

Pioniernetz (PROTO-Förderprogramm)

Die Private Netzkopplung handelt von der privaten elektrischen Kopplung von weiterhin netzgekoppelten Haushalten und ermöglicht es die im Moment überschüssige, von der Erzeugungsanlage generierte und nicht im eigenen Haus verbrauchte Energie, einer oder mehreren anderen Hausparteien zur Verfügung zu stellen. Somit kann deren (teurer) Energiebezug aus dem Netz auch ohne eigene Erzeugungsanlage (und Speichersystem) verringert, und gleichzeitig die Eigennutzungsquote und somit die Stromvergütung der benachbarten regenerativen Erzeugungsanlage gesteigert werden.

Raum W-1.19b

www.pioniernetz.de

 

eM-brave (PROTO-Förderprogramm)
eM-brave entwickelt ein wearable für Babies und Eltern und wird durch die Verknüpfung von moderner Sensortechnik und Smartphone- Apps den Babyphone- Markt revolutionieren. 
Raum W-1.10

www.embrave.de

 

 

CISBI (EXIST-Gründerstipendium) 
CISBI – Das Fitness E-Bike für ein Workout auf dem Arbeitsweg. Im Gegensatz zu anderen Fahrrädern wird hier zusätzlich die ganze Muskulatur des Oberkörpers zur Fortbewegung genutzt. Dies ermöglicht eine speziell entwickelte Kinematik mit der das Bike sowohl angetrieben als auch gesteuert wird. 
www.cisbi.de
Raum: W-1.19a 

Orthopädie & Traumatologie Medizintechnik (EXIST-FT-Förderprogramm) 
Wir entwickeln innovative Implantate für die Unfallchirurgie. Unser erstes, serienreifes Produkt – der PolyAxNail® PH ist ein mehrfach patentrechtlich geschütztes Implantat zur minimalinvasiven und individuell einstellbaren Versorgung von Oberarmbrüchen – wurde durch einen etablierten deutschen Implantathersteller exklusiv für Europa lizensiert und ist mehrfach auf internationalen Fachmessen präsentiert und prämiert worden. Ziel ist es diese Plattformtechnologie auf andere Anatomien zu übertragen und weitere Märkte zu adressieren.
Raum W-1.18 und W-1.09b
www.polyaxnail.de