Bergfreundinnen – Der Podcast für bergbegeisterte Frauen

Donnerstag ist ab sofort Podcast-Tag! Bayern2 hat zusammen mit den Munich Mountain Girls einen Podcast für bergbegeisterte Frauen entwickelt. Er heißt „Bergfreundinnen“ und ist für alle, die es hinaus und hinauf zieht.

Was den Podcast besonders (toll) macht, ist nicht nur, dass es das erste deutschsprachige Angebot von bergliebenden Frauen für bergliebende Frauen ist, sondern auch, dass er ein Thema in unterschiedlichen Formaten umfassend beleuchtet und somit sowohl Fans von längeren Reportagen als auch LiebhaberInnen von Servicebeiträgen oder Diskussionsrunden anspricht.

1 Monat = 4 Episoden = ein großes Bergthema

In Folge eins nimmt uns der Podcast mit in den Pidinger Klettersteig, einen der schwersten Klettersteige Deutschlands. Dort ist Protagonistin Katja – eine erfahrene und fitte Bergsportlerin – gerade noch an einer Katastrophe vorbeigeschrammt. Damit sind wir bei einer packend umgesetzten Geschichte dabei, die jeder von uns genauso erleben könnte. Wir hören den Regen prasseln, spüren die Anstrengung, können fast schon die Kälte fühlen, die durch die Kleidung dringt.

Mit dieser Folge sind wir schon mitten drin im übergeordneten Thema der ersten vier Episoden: Selbsteinschätzung. Dabei geht es um die Frage, warum es so schwierig ist, das eigene Können vor der Tour richtig einzuschätzen - ein Thema, das alle betrifft, die in den Bergen unterwegs sind.

In Folge zwei diskutieren die drei Podcast-Hosts Kaddi, Toni und Anna – alle drei selbst begeisterte Bergfrauen – das Thema aus ihrem persönlichen Blickwinkel.

In den Folgen drei und vier kommen dann Expertinnen und Persönlichkeiten aus dem Bergsport zu Wort.

Ein Podcast für und mit der Community

Vor zwei Jahren gab es die ersten Ideen eines MMG-Podcasts, der jetzt zusammen mit Bayern2 das Licht der Welt erblickt. Denn: „Bergfreundinnen“ ist ein Podcast für und mit der MMG-Community. Die Bergfreundinnen wollen bestärken, selbständig, eigenverantwortlich und gemeinsam die Berge für sich zu entdecken. Alles, was Frauen im Bezug auf ihr Hobby beschäftigt, kann Thema sein.

Wenn euch Gedanken, Geschichten und Themenvorschläge vom und zum Thema Berg unter den Nägeln brennt, dann schickt uns diese per Sprachnachricht aufs Podcast-Handy (0151/1219 5555) und wirkt so an der Gestaltung des Podcasts mit!

Die Gastgeberinnen

Die Stimmen des Podcasts sind Anna, Toni und Kaddi. Ständig zieht es die drei hinaus und hinauf – und wenn sie nicht am Berg sind, reden sie darüber. Sie diskutieren Fragen wie: Was ist ein gutes Ziel? Wie kriegt man mehr Selbstvertrauen am Berg? Und was passiert eigentlich gerade mit den Alpen?

Anna Hadzelek: Anna macht derzeit beim Alpenverein die Ausbildung zur Fachübungsleiterin Bergwandern. Sie ist am liebsten dort unterwegs, wo einem schon mal die Knie schlackern und sie so wenige Leute trifft, dass sich mit allen ein kurzer Ratsch ausgeht.

Antonia Schlosser: Aufgewachsen im Allgäu hatte Toni die meiste Zeit ihres Lebens die Berge wortwörtlich vor der Nase. Sie liebt Wandern, Skifahren und die süßen Seiten des Berglebens – am liebsten in Form von Ausblick, Brotzeit und Gipfelweißbier.

Katharina Kestler: Kaddi hat als Kind am Schlittenberg die Achsen vom Skateboard weggeschraubt und gedacht, sie hätte einen neuen Sport erfunden. Heute ist sie am liebsten mit zwei, drei ihrer Freundinnen von der Bergfrauen-Community Munich Mountain Girls mit dem Mountainbike oder den Freeride-Ski unterwegs

Ab sofort und wöchentlich neu ist der Podcast unter BR Podcast und br.de/bergfreundinnen zu finden. Sowie auf allen gängigen Podcast-Portalen. Schaut doch mal vorbei.

Zurück

/Latest News