SCE Newsletter und Veranstaltungshinweise

Registrieren Sie sich hier für unsere Newsletter und unsere Veranstaltungshinweise.

Alle Interessierten, ob Studierende/r oder nicht, sind herzlich zu unseren Veranstaltungen eingeladen. Nach der Anmeldung erhalten Sie umgehend eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink. Vielen Dank für Ihr Interesse.

Infos und Beispiele zu unseren Newsletter:

SCE Newsletter:
Der SCE Newsletter erscheint ca. zehn mal im Jahr. Er enthält News zu unseren Start-ups und aus allen SCE-Bereichen, Veranstaltungshinweise und Termine. SCE Newsletter
 
Veranstaltung Gründungsförderung (Innovations-Café):
Sie erhalten in unregelmäßigen Abständen Einladungen zu gründungsrelevanten Veranstaltungen und Teilnahmeangeboten wie unserem monatlichen kostenlosen Innovations-Café. Es widmet sich interaktiv gründungsrelevanten Themen, die von Experten präsentiert werden und richtet sich an GründerInnen und Entrepreneurship-Interessierte. Zu Beginn können jeweils eigene Gründungsideen gepitcht werden. Beispiel

Veranstaltungen Lehre und Qualifizierung:
Sie erhalten in unregelmäßigen Abständen Einladungen zu kostenlosen Veranstaltungen, Teilnahmeangebote und Informationen zu einer Vielzahl von offenen Lehrveranstaltungen und -formaten für Studierende und teils auch für Berufstätige. Beispiel
 
Presse-Newsletter:
Sie erhalten in unregelmäßigen Abständen aktuelle Pressemitteilungen und News zu Start-ups verschiedenster Bereiche (Technik oder Social, Produkt oder Dienstleistung), Bildungspolitik, zu Entrepreneurship-Lehre und -Forschung. Beispiel

Veranstaltungen Forschung:
Sie erhalten in unregelmäßigen Abständen Informationen und Einladungen zu Veranstaltungen und Konferenzen, Publikationen und Neuigkeiten zu Forschungsthemen und -Projekten am SCE und der Hochschule München. Beispiel

Precelerator Newsletter (Community Space):
Sie erhalten in unregelmäßigen Abständen Informationen (Texte, Videos) und Einladungen zu Veranstaltungen des Precelerator - des Community Space for Entrepreneurship and Prototyping von SCE und Hochschule München. Beispiel