Jetzt für das Teach-the-Teacher Zertifikatsprogramm "Entrepreneurship in der Lehre" anmelden!

Go back

Das Themenzertifikat "Entrepreneurship in der Lehre" für alle bayerische Hochschullehrer:innen startet in die nächste Runde. Im interaktiven und projektbasierten Zertifikat lernen Teilnehmende, Entrepreneurship in ihre Lehre einfließen zu lassen und so die Motivation von Studierenden, ihre Kompetenzentwicklung sowie ihre eigene Lehrpraxis zu bereichern. Jetzt anmelden.

Innovationen resultieren aus der anwendungsorientierten Forschung an Hochschulen. Damit aus Ideen auch erfolgreiche Unternehmen werden sind entrepreneurial Skills und ein entsprechendes Mindset notwendig. Für die Entwicklung notwendiger Zukunftskompetenzen ist es wichtig, Entrepreneurship als Querschnittsthema an den Hochschulen zu verankern. Um Lehrende zu befähigen Entrepreneurship in ihre Lehre einfließen zu lassen und so die Motivation von Studierenden, ihre Kompetenzentwicklung sowie ihre eigene Lehrpraxis zu bereichern bieten das BayZiel und das Strascheg Center for Entrepreneurship der Hochschule München gemeinsam ein Themenzertifikat für bayerische Professor:innen und Dozent:innen an.

Gemeinsam mit anderen Teilnehmenden wird in Teams an konkreten Projektideen gearbeitet, um durch Erfahrungslernen - in diesem Rahmen auch ‚Learning through Entrepreneurship‘ genannt - Innovationsprozesse praktisch kennenzulernen. Dabei werden sie von erfahrenen Entrepreneurship-Lehrenden des SCEs begleitet. Der begleitende englischsprachige Onlinekurs ‚Entretime‘, der im Rahmen der EU gemeinsam mit dem SCE entwickelt wurde, bietet theoretische Grundlagen zu Themen wie Innovation, Impact, Systems Thinking oder Business Modelling.

Mehr Informationen zum Themenzertifikat, der Buchung sowie den Terminen finden sie hier.
Die Kick-Off-Veranstaltung ist am 13. und 14.03.2024 an der Hochschule München.

Mehr Informationen zum Themenzertifikat Entrepreneurship in der Lehre: https://didaktikzentrum.de/zertifikate/themenzertifikat-entrepreneurship-in-der-lehre

 

Das BayZiel ist eine gemeinsame Einrichtung in Trägerschaft der bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften und Technischen Hochschulen. Das BayZiel bündelt Aktivitäten der Hochschulen in den Bereichen „Qualifizierung und Didaktik“, „Lehr- und Lernforschung“ sowie „Praxis und Transfer“. Es ist auf ein langfristiges institutionalisiertes Zusammenwirken der Hochschulen im Bereich der innovativen Lehre ausgerichtet und unterstützt mit seinen circa 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern etwa 6.000 Lehrende. www.bayziel.de

Das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) der Hochschule München bietet Bildungs- und Forschungsprogramme im Bereich Entrepreneurship, fördert Start-ups, Innovationsprozesse und die Entwicklung von unternehmerischen Persönlichkeiten. Das international vernetzte SCE unterstützt Gründungen aus der Wissenschaft und begleitet junge Unternehmen von der Ideenentwicklung bis zur marktfähigen Innovation. Daneben unterstützt es Unternehmen, neue Wege zu gehen und mit Start-ups strategisch zu kooperieren. Mit seinen Aktivitäten trägt das SCE zu einer aktiven Zukunftsgestaltung unserer Gesellschaft und zur Etablierung einer umfassenden Gründungskultur bei. www.sce.de 

Die Hochschule München (HM) ist mit über 500 Professor:innen, 820 Lehrbeauftragten und über 18.500 Studierenden eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften Deutschlands. In den Bereichen Technik, Wirtschaft, Soziales und Design bietet sie rund 100 Bachelor- und Masterstudiengänge an. Neben Fachkompetenzen vermittelt sie ihren Studierenden unternehmerisches und nachhaltiges Denken und Handeln. Ausgebildet im interdisziplinären Arbeiten und interkulturellen Denken gestalten ihre Absolvent*innen eine digital und international vernetzte Arbeitswelt mit. In Rankings zählen sie bei Arbeitgeber*innen zu den Gefragtesten in ganz Deutschland. www.hm.edu