Review- digital Pitch Festival

Schon mal darüber nachgedacht wie es wäre, wenn Dein Kühlschrank riechen könnte? Wir nicht. Umso faszinierter waren wir gestern bei unserem Digital Pitch Festival vom Team SAVERNOSE, das mit einer smarten elektronischen Nase die Verschwendung von Lebensmitteln verhindert. Sensoren messen die Gerüche in Deinem Kühlschrank und sagen Dir rechtzeitig Bescheid, welche Lebensmittel Du bald verbrauchen solltest. Und das passende Rezept gibt es per App direkt dazu.

Doch SAVERNOSE, das als eines von drei Gewinnerteams auch die Jury überzeugt hat, war nur eine von 19 spannenden Gründungsideen, die gestern 220 Gästen live und digital gepitcht wurden. Von in Restaurants integrierten vertical farming Ideen über smart-tech Lösungen für mehr Fahrrad Sicherheit im Straßenverkehr bis hin zu Algorithmen, die spielerisch helfen, die post-Covid Reiseplanung wirklich nachhaltig und Co2-neutral zu gestalten.

Die Jury haben drei Teams besonders überzeugt, die die Ideen auf Umsetzbarkeit, Innovationsgrad und Impact geprüft haben.

And the winner teams are...
1.     Preis (1000 EUR): SAVERNOSE – die elektronische Nase gegen Lebensmittelverschwendung, ein smart device, das über Sensoren im Kühlschrank meldet, welche Lebensmittel Gefahr drohen schlecht zu werden.
2.     Preis (500 EUR): Newseeum – ein Pop-Up Pavillion, um Museumsbesuche in der ganzen Stadt verteilt zum audiovisuellen Erlebnis zu machen. So kann man sogar im Lock-down Kunst und Kultur erleben.
3.     Preis (300 EUR): SPACE – ein modulares Hydroponik System, mit dem man ortsunabhängig, ohne Einsatz von Erde und ressourcenschonend Obst und Gemüse vertikal anbauen kann.

Das Publikum durfte auch noch live seine Lieblingsideen prämieren – und ermöglicht den Teams  damit eine Wild Card für den Strascheg Award und damit die Chance auf 30.000 € Preisgeld im Herbst. Besonders groß war die Fan Base für Plain Gain (liefert fitnessgerechte Ernährung in Bio Qualität direkt zu Dir ins Fitnessstudio), INNOMIND (eine App, die Studierende mit UmfrageteilnehmerInnen matcht, damit die Suche nach geeigneten StudienteilnehmerInnen für Deine Abschlussarbeit der Vergangenheit angehört) und 17 changes (macht die SDGs (Sustainable Development Goals) so bekannt wie sie sein sollten und motiviert Menschen, auf ihrer Plattform direkt zu spenden, zu investieren oder sich selbst zu engagieren).

Wir gehen beflügelt von so vielen guten Ideen zufrieden ins Wochenende und freuen uns schon auf das nächste Semester.

Zurück

/Latest News