Komm in die Gründungsberatung!

 300

Die Gründungsberatung steht allen Studierenden, Alumni, MitarbeiterInnen und ProfessorInnen der Hochschule München sowie ausgewählten externen Gründungsteams kostenlos zur Verfügung. Mit unserer Erfahrung unterstützen wir jedes Vorhaben bei der Abschätzung des innovativen Potenzials, geben Hilfestellungen und begleiten die Teams auf ihrem Entwicklungsweg. Vertraulichkeit ist bei all unseren Schritten in der Gründungsberatung des SCE selbstverständlich garantiert.

Vereinbare unkompliziert einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch oder schaue spontan bei der offenen Sprechstunde der Gründungsberatung vorbei – bis auf weiteres rein virtuelle Termine (Anfragen an gf@sce.de).

 

Wie arbeiten wir? Dieses Video führt dich ein!

Offene Sprechstunde

 294

Die offene Sprechstunde am SCE wird bis auf weiteres rein virtuell stattfinden. Bitte schreibt uns jederzeit eine E-Mail an gf@sce.de und wir machen zeitnah einen Termin mit Euch aus. 

Wir freuen uns, von Euch zu hören!

 

 

Start-up League Förderprogramme

 300

Werde Teil der Start-up League und bewirb dich für das passende Accelerator Programm von HM und SCE!

Das Start-up Zertifikat ist ein mehrmonatiges Programm zur Realisierung der eigenen Gründungsidee inkl. offiziellem Hochschulzertifikatsabschluss im Bereich Gründung. Es verbindet Start-up-Förderung und GründerInnen-Ausbildung. Unterstützt werden Vorhaben in der Vorgründungsphase oder frühen Gründungsphase aller Branchen.

(Inter)nationale Talente und Gründungsteams jeglicher Branche haben über das eBridge Programm die Chance, sich neue Märkte zu erschließen und den Eintritt in internationale Märkte voranzutreiben. Hierfür steht ein Partnernetzwerk von renommierten Universitäten sowie Entrepreneurship-Centern und Inkubatoren zur Seite.

DICA (Drink Innovation Campus) ist ein Accelerator Programm für das Innovations Ökosystem der Getränkewirtschaft. Ziel des Programms ist die Beschleunigung von Start-ups und etablierten Unternehmen. Der B2B-Co-Creation-Prozess vereint Innovationskraft mit Erfahrung und Umsetzungsstärke.

Darüber hinaus bieten wir angehenden GründerInnen ebenso die Möglichkeit, gemeinsam mit der Hochschule einen Antrag auf eine öffentliche Förderung zu stellen (u. a. EXIST, FLÜGGE).