baind erhält EXIST-Gründerstipendium

Go back

Unser Start-up-League Team baind (ehemals CENSAI) erhält das EXIST-Gründerstipendium des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz! Wir freuen uns über diese positive Nachricht des Bundesministeriums und über die weitere Unterstützung und Finanzierung, die sie nun neben dem Start-up Zertifikat, dem Förderprogramm von HM und SCE, erhalten.

Die Klimakrise ist wohl die größte und dringlichste Herausforderung unserer Zeit. In Industrieländern lässt sich etwa ein Drittel der CO2-Emissionen auf Gebäude zurückführen. Gleichwohl hat der Gebäudesektor in Deutschland die im Klimaschutzgesetz festgehaltene Emissionsminderung zum zweiten Mal in Folge verpasst. Immobilienbesitzer und -nutzer verspüren einen starken Handlungsdruck ihre Liegenschaften nachhaltiger zu betreiben.

In der verbauten Gebäudetechnik liegt großes Potenzial zur energetischen Optimierung. baind, das vielleicht viele von euch noch unter dem Namen CENSAI kennen, bietet deshalb ein auf Künstlicher Intelligenz (KI) basierendes Steuerungssystem für die Gebäudeautomation von Nichtwohngebäuden (NWG) und Industrieanlagen. Die Softwarelösung baut auf der vorhandene Gebäudetechnik auf und integriert sämtliche vorhandene Hardware sektorübergreifend und herstellerunabhängig. So können am Ende hohe energetische Einsparungen erzielt werden. Das Team besteht aus Sebastian Weisel, Florian Huber und Hendrik Maier.

Prof. Dr. Christian Schweigler von der HM Fakultät 05 unterstützt das Gründerteam als Mentor und Experte im Bereich der Gebäudetechnik.

Das EXIST-Gründerstipendium unterstützt Studierende, Absolvent:innen sowie Wissenschaftler:innen aus Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, die ihre Gründungsidee realisieren und in einen Businessplan umsetzen möchten.

Gerne unterstützen wir Dich bei deinem Gründungsvorhaben und stellen gemeinsam einen Antrag. Das Team der Gründungsförderung steht dir zur Seite. Kontaktaufnahme via E-Mail an gf@sce.de.